News

MWC 2019: Neuer USB-Standard mit 20 GBit/s verabschiedet

Das USB Implementers Forum (USB-IF) hat den Mobile World Congress (MWC) genutzt, um die bisher bekannten USB-Standards umzubenennen und um einen neuen USB-Standard vorzustellen.

Der ehemals als USB 3.0 bekannte Standard, der dann in USB 3.1 Gen1 umgetauft wurde ist nun als USB 3.2 Gen1 bekannt. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 5 GBit/s. Aus USB 3.1 wurde vorher USB 3.1 Gen2, nun ist der 10 GBit/s schnelle Standard als USB 3.1 Gen2 bekannt.

Der neue Standard USB 3.2 beziehungsweise USB 3.2 Gen2x2 bietet eine maximale Übertragungsrate von 20 GBit/s, im Gegensatz zu den anderen Standards die per USB-A oder USB-C Stecker genutzt werden können ist er jedoch nur bei USB-C-Anschluss nutzbar. Dies liegt daran, dass zum Erreichen der 20 GBit/s alle RX/TX-Lanes des USB-C-Kabels genutzt werden müssen.

Ursprüngliche Bezeichnung Vorherige Bezeichnung Aktuelle Bezeichnung Geschwindigkeit Stecker
USB 3.0 USB 3.1 Gen1 USB 3.2 Gen1 5 GBit/s USB-A/C
USB 3.1 USB 3.1 Gen2 USB 3.2 Gen2 10 GBit/s USB-A/C
USB 3.2 keine USB 3.2 Gen2x2 20 GBit/s USB-C
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close