News

MWC 2019: Samsung zeigt neue Mittelklasse-Smartphones A50 und A30

Nur wenige Tage nach der Vorstellung der neuen High-End-Smartphones der Galaxy S10 Modellreihe und des faltbaren Galaxy Fold hat das südkoreanische Unternehmen auf dem Mobile World Congress (MWC) noch die neuen Mittelklasse-Smartphones Galaxy A50 und A30 gezeigt.

Das Galaxy A50 hat deutlich Anleihen der Oberklasse-Geräte des Unternehmens, wie zum Beispiel den In-Display-Fingerabdruckscanner, den Samsung unter dem 6,4-Zoll SuperAMOLED-Bildschirm verbaut hat. Die Auflösung liegt bei 2.340 x 1.080 Pixeln, der Rahmen ist angenehm schlank, was durch einen kleinen Waterdrop-Notch ermöglicht wurde, in dem die Frontkamera mit 25 Megapixeln Auflösung sich befindet. Auf der Rückseite befindet sich eine Triple-Kamera, deren Hauptsensor 25 Megapixel Auflösung bietet, zusätzlich ist ein 8 Megapixel Sensor mit Ultraweitwinkelobjektiv und ein 5 Megapixel Sensor zur Tiefenerkennung verbaut.

Als Prozessor kommt vermutlich der Exynos 9610 Octacore zum Einsatz, dies ist aber noch nicht bestätigt. Von den beiden Versionen mit wahlweise 4 GB oder 6 GB RAM und 64 GB oder 128 GB internem Speicher, erscheint in Deutschland wahrscheinlich nur die Kombination aus 4 GB RAM und 128 GB Speicher.

 

Angeboten wird das Samsung Galaxy A50 in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Coral. Der Preis des Smartphones und das Erscheinungsdatum sind bisher nicht bekannt.

Auf den ersten Blick ähnelt das Galaxy A30 seinem großen Bruder deutlich. Das Display ist exakt gleich, allerdings wurde hier auf den In-Display-Fingerabdrucksensor verzichtet, der sich stattdessen auf der Rückseite des Smartphones befindet. Auch die Kameraausstattung wurde reduziert. Die Frontkamera bietet statt 25 Megapixel Auflösung nur 16 Megapixel und statt einer Triple-Cam verbaut Samsung bei diesem Modell nur eine Dual-Cam, bei der das Ultraweitwinkelobjektiv fehlt.

Auch die sonstigen Komponenten sind deutlich langsamer. Als Prozessor kommt ein Exynos 7904 Octacore mit 3 GB oder 4 GB RAM zu Einsatz. Der interne Speicher ist 32 GB oder 64 GB groß.

Ob das Galaxy A30, das in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rot angeboten wird, auch in Deutschland auf den Markt kommt ist ungewiss. Eventuell wird Samsung das günstige Einsteigergerät auch nur in Schwellen- und Entwicklungsländer wie Indien anbieten.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close