News

MWC: Huawei Watch 2 wird sportlich

Die Huawei Watch 2 sorgt bereits vor ihrem Launch für Furore in der Szene. Das chinesische Unternehmen versucht mit seiner neuen Smart Watch nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern dem Branchenprimus Apple wichtige Marktanteile abzunehmen. Das Vorgängermodell, die Huawei Watch, gehörte bereits zu den besten Android Uhren auf dem Markt, weshalb viele Marktexperten und Fans der Marke gespannt auf die Präsentation des Nachfolgers warteten. Diese erfolgte auf der diesjährigen MWC in Barcelona und zeigt bereits eines: mit der Huawei Watch 2 werden Nutzer vor allem von mehr Konnektivität sowie einem deutlich sportlicheren Design profitieren.

Design der Huawei Watch 2

Das Design der Huawei Watch 2 gilt als sportlich und unterscheidet sich komplett von jenem, welches die eher bürofreundlich wirkende Huawei Watch 2 Classic aufzuweisen hat. Die Uhr kann in vielen verschiedenen Farben erworben werden, etwa in Orange, Schwarz und Grau sowie in einem gesprenkelten Design mit weißen Punkten. Jede Ausführung der Uhr besteht aus thermoplastischem Polyurethan. Auf der Oberseite ist eine Keramik- und Lünettenschicht vorzufinden, welche für ein gewisses Maß an Flair sorgt. Auch die geschwungene Form der Huawei Watch 2 verstärkt den Eindruck eines sportlich wirkenden Designs.

Performance der Huawei Watch 2

Auch bei der Performance weiß die Huawei Watch 2 überaus zu überzeugen. Mit 768 MB RAM und einem 4GB Onboard-Speicher braucht sich das Modell keinesfalls zu verstecken. Im Vergleich zu Android Wear Uhren verfügt das die Huawei Watch 2 zugleich über einen 420 mAh großen Akku und weist eine Laufzeit von 2 Tagen auf, so der Hersteller. Da die Uhr allerdings auf LTE-Basis funktioniert, bleibt abzuwarten wie lange der Akku beim vollen Einsatz der Huawei Watch 2 wirklich hält.

Ausstattung der Huawei Watch 2

Ebenso verfügt die Huawei Watch 2 über einige tolle Ausstattungsmerkmale, die ihr sich unbedingt einmal etwas näher anschauen solltet. Zu diesen gehören das Smart Reply Feature, wodurch eingehende Nachrichten automatisch erkannt werden, und eine Direct App Loading Funktion. Das bedeutet, dass der Nutzer bei diesem Modell die Apps direkt auf die Uhr laden kann, anstatt sie mit dem Smartphone zu verknüpfen. So fällt das lästige Installieren von Anwendungen, die eigentlich auf dem Smartphone nicht genutzt werden sollen, vollständig weg.

Unser Fazit zur Huawei Watch 2

Alles in allem bleibt festzuhalten, dass die Huawei Watch 2 einen guten bis sehr guten Ersteindruck macht. Ob sie in der Praxis soweit überzeugen kann, dass sie eine Erfolgsstory für Huawei wird, bleibt allerdings zunächst abzuwarten. Je nach Ausstattung und Farbmodell soll die Uhr zwischen 379 und 399 Euro kosten. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her kann sich die Huawei Watch 2 daher auch durchaus sehen lassen.  Lediglich das Plastikgehäuse wirkt ein wenig simpel, ist jedoch nötig, damit die Uhr einen LTE-Empfang bereitstellen kann.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close