News

N26: Ab Mitte Oktober läuft die eigene Bank

Nachtrag: N26 scheint Schwierigkeiten bei der Umsetzung zu haben, immerhin warten die Kunden immer noch auf ihre neue IBAN. In wenigen Wochen (Stand 22.10.16) soll es nun soweit sein, die Pressestelle erteilt sonst jedoch keine Auskunft.

Bereits im Juli hat N26 (ehemals Number26) eine Banklizenz erhalten. Nun ist es endlich so weit und die N26 Bank startet durch.

Ab Mitte Oktober werden Bestandskunden von der aktuellen Partnerbank Wirecard AG auf die eigene Bank transferiert. In dem Rahmen erhalten Kunden auch eine neue IBAN sowie neue Karten.

Bis dahin ist es nicht möglich neue Karten zu bestellen, Notfall-Karten soll es jedoch geben. Doch nicht nur Bestandskunden sind eingeschränkt, Neukunden bekommen zur Zeit nicht die Möglichkeit ihr Konto direkt zu erhalten, sondern werden bis Mitte Oktober auf die Warteliste gesetzt. So möchte die N26 Bank den doppelten Aufwand umgehen.

n26-kartenbestellung-gesperrt

Die Preisliste der N26 Bank ist bereits online und hält nicht viel neues für N26 Kunden bereit. Es fällt jedoch auf, dass nur MasterCard Abhebungen am Geldautomaten kostenlos sind, Abhebungen mit der Maestro Card kosten direkt 2 Euro.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button