News

N26: Fintech gibt 3.150 neue CASH26-Standorte bekannt

Das als mobile Bank bekannte Fintech N26 hat seinen Dienst CASH26 um 3.150 neue Standorte erweitert. Bei der ansonsten ohne eigene Filialen auskommende Bank, können Kunden an den CASH26 Standorten zum Beispiel in Supermärkten Bargeld abheben. Insgesamt gibt es mit den 1.650 neu hinzugekommenen Rossmann-Filialen in Deutschland nun 11.150 Stellen an denen Kunden Geld ein- und auszahlen können. Genutzt wird dafür die N26-App am Smartphone, die an der Kasse eingescannt werden kann.

Außerdem sind 1.500 Standorte in Österreich hinzugekommen, wo N26 Kunden nun CASH26 bei Penny, Merkur, Billa und dm nutzen können.

Maximal können über CASH26 900 Euro in 24 Stunden abgehoben werden, eine einzelne Auszahlung darf maximal 200 Euro groß sein. Eingezahlt werden können bis zu 999 Euro pro Tag. Der Dienst ist bei Einzahlungen von bis zu 100 Euro monatlich kostenfrei, danach werden 1,5 Prozent der Einzahlung als Gebühr erhoben.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button