News

N26: Onlinebanking im Browser komplett überarbeitet

Die Direktbank N26 stellte jüngst eine neue Webversion mit neuem Design vor. Online-Banking ist so ab sofort noch einfacher möglich als zuvor.  Hinzu kommen einige neue Funktionen.

Kunden der Direktbank N26 können das Online-Banking-Angebot von nun an in der überarbeiten Oberfläche nutzen. N26 hat hierzu eine hinsichtlich des Designs und der Funktionen überarbeitete Version vorgestellt. So haben die Nutzer fortan die Wahl zwischen zwei Design-Modi, die für unterschiedliche Ansprüche konzipiert sind – dem „Dark Mode“, welcher es möglich machen soll, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und dem „Discreet Mode“, der für besonders viel Privatsphäre sorgen soll.

N26 beschreitet mit der Einführung der neuen Webversion einen anderen Weg als die meisten anderen Fintechs, deren Online-Banking-Angebot meist nur über eigens dafür konzipierte Apps genutzt werden kann. Es steht zu vermuten, dass N26 vor allem den Nutzern entgegenkommen will, für die das Aufrufen im Webbrowser meist den einfachsten Weg des Zugangs darstellt.

Bisher sind noch nicht alle Funktionen der App in die Webversion des Online-Bankings integriert worden. N26 gab jedoch bekannt, bereits an weiteren Updates zu arbeiten, die darauf abzielen, letztendlich den vollen Funktionsumfang bei einfacher Benutzbarkeit auch im Webbrowser zur Verfügung stellen zu können. Darüber hinaus wurde verkündet, dass an einem vollständigen Redesign der Banking-App gearbeitet wird.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close