News

NCSOFT: Master X Master auf der gamescom

Master X Master (kurz MXM) ist ein neues Spiel aus dem Hause NCSOFT, die auch verantwortlich für Blade & Soul ist, welches sehr bekannt ist. Wir haben uns das Spiel angeschaut und hier erfahrt ihr alles über Master X Master.

Was ist Master X Master?

Master X Master ist ein Action-MOBA, welches PvP-Elemente sowie PvE-Elemente beinhaltet. Wichtig ist es, wie auch bei anderen MOBAs, den Fähigkeiten seines Gegners durch Ausweichen oder Springen zu entkommen.

Master X Master Gameplay

Nun kommen wir zu dem wichtigen Teil von Master X Master, dem Gameplay. Wir haben uns zusammen mit den Entwicklern ein Live-Gameplay angeschaut. Was einem zuerst auffiel, ist, dass es in Master X Master keinen Client, wie beispielsweise in Leauge of Legends, gibt, in dem ihr eine Freundesliste etc. habt.

Dafür haben sich die Entwickler was ganz besonderes ausgedacht, denn in Master X Master ist  eine „Ingame-Lobby“ vorhanden. In der „Ingame-Lobby“ könnt ihr verschiedene Sachen erledigen. Ihr könnt zum einen mit eurem Lieblings-Master herumlaufen und jedem zeigen, welcher euer Lieblings-Master ist. Wenn ihr einen Skin besitzt, in einer Gilde seid oder besondere Erfolge erreicht habt, wird das auch in der Lobby angezeigt. Vor kurzem wurde auch eine Jukebox eingeführt, in der Spieler bestimmte Songs auswählen können um diese dann in einem bestimmten Bereich abzuspielen.

MXM_2016-06_Temple_of_Fire_01

Wie in jedem MOBA besitzt jeder „Master“ auch unterschiedliche Fähigkeiten, die ihr gegen eure Feinde einsetzen könnt. Als Tasten für eure Fähigkeiten benutzt ihr „Q, E und R“, da „W, A, S und D“ zum Bewegen des Charakters benutzt werden. Der Rechtsklick ist eine defensive Fähigkeit um euch gegen Angriffe zu schützen.

In Master X Master könnt ihr entweder 3 gegen 3 oder 5 gegen 5 spielen. Die Maps der Modis werden sich auch neben der Spielerzahl deutlich unterscheiden . Ein weiteres cooles Feature ist, dass ihr in der Masterauswahl zwei Champions wählen könnt. Dabei wird euer erster Champion dem Gegner angezeigt, der zweite jedoch nicht, um euch nicht Counterpicken zu können.

Im Kampf könnt ihr zwischen euren beiden Charakteren hin- und her wechseln. Ihr bekommt, wenn ihr euren Master wechselt, ein bisschen Leben und Mana wieder. Zudem bekommt ihr für ein paar Sekunden ein Schild, welches euch Immun gegen Fähigkeiten des Gegners macht. Wenn ihr gerade im Kampf seid und euren Master wechselt, werdet ihr, sofern ihr gerade in einem Betäubungseffekt seid, direkt davon befreit und könnt weiter laufen oder kämpfen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass ihr nicht die ganze Zeit zwischen euren Master wechseln könnt. Diese Fähigkeit hat eine Abklingzeit von ca. 10-13 Sekunden. Daher solltet ihr Weise entscheiden, wann ihr euren Master wechselt. Jedoch solltet ihr aufpassen. Stirbt einer von euren zwei Mastern, seid ihr tot und könnt nicht mit dem zweiten Master weiterspielen.

Des Weiteren gibt es in Master X Master keine Items. Ihr könnt eure Basis-Fähigkeiten, wie Angriffsschaden etc, upgraden.

Ihr werdet auch den einen oder anderen Charaktere aus Master X Master wiedererkennen, wenn ihr die Spiele von NCSOFT schon einmal gespielt habt. Beispielsweise befinden sich Charaktere aus Blade & Soul sowie Lineage 2 in dem Spiel.

MXM_2016-06_Temple_of_Fire_05

3 gegen 3 Modus (PvP)

Im 3 gegen 3 Modus spielt ihr gegen andere Spieler in einer kleinen Umgebung. In dieser Umgebung gibt es kleinere Barrieren, die euch vor Fähigkeiten eurer Gegner schützen. Im 3 gegen 3 Modus gibt es keine Lanes, Türme oder Minions.

Auch in diesem Modus könnt ihr zwei Master auswählen, um eure Gegner zu bekämpfen. Ziel ist es das gegnerische Gebäude zu zerstören oder ihr eine bestimmte Punktzahl erreicht. Leider wurde der 3 gegen 3 Modus nicht weiter erklärt, da die Entwickler sehr viel in 30 Minuten unterbringen mussten.

MXM_2016-06_3v3_Deathmatch_02

5 gegen 5 Modus (PvP)

Nun kommen wir zu dem 5 gegen 5 Modus den ihr in Master X Master bestreiten könnt. Auch in diesem Modus könnt ihr wieder zwei Helden wählen, mit denen ihr eure Gegner bekämpft. In diesem Modus gibt es schon einige MOBA-Elemente, wie Türme, Vasallen (Minions) und Lanes.

Ziel ist es, dass gegnerische Gebäude zu zerstören oder das Team mit den meisten Punkten gewinnt nach Ablauf der Zeit von 30 Minuten. Falls ihr vor Ablauf der Zeit schon 1.000 Punkte erreicht, habt ihr das Spiel gewonnen.

In diesem Modus gibt es Elemente aus dem Spiel „Heroes of the Storm“. Nach einer gewissen Zeit spawnt ein sogenannter „Titan“ in der Mitte des Spielfeldes. Wenn ihr diesen tötet, könnt ihr einen Titan aus eurer Basis rufen, der gegnerische Spieler angreift und euch unterstützt.

Des Weiteren könnt ihr sogenannte „Titan Shards“ sammeln und ab einer gewissen Anzahl selber zum Titan werden. Hier müsst ihr am besten mit eurem Team entscheiden, wann ihr selber zum Titan werdet.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Titans, die unterschiedliche Fähigkeiten, wie zum Beispiel einen Flächen-Heal, haben.

Natürlich kann man auch einsehen was die Gegner hochskillen, um sich dem anzupassen. Ihr könnt selber Cooldown-Reduction, Movement-Speed und Waffenschaden skillen.

Neben Mana besitzt ihr auch noch Stamina, die aufgebraucht wird für Springen und defensive Fähigkeiten.

Natürlich wird es für das PvP-System auch ein Ranked-System geben.

PvE Gameplay

In Master X Master gibt es neben den spannenden PvP-Duellen auch PvE-Elemente. Insgesamt gibt es bisher in Master x Master 20 verschiedene Stages, die ihr bestreiten könnt. Dies ist ebenfalls mit zwei Mastern möglich.

Wenn ihr euch nun in einer PvE-Stage befindet, werdet ihr für Schnelligkeit, Defensiv-Verhalten und Schadenspunkten bewertet. Wenn ihr nun den S-Rang oder höher erreicht, bekommt ihr den besten Loot zugeteilt.

Umso öfter ihr eine Stage schafft, umso höher ist eure Schwierigkeitsstufe. Die Monster teilen dann mehr Schaden aus und erhalten mehr Leben.

Sobald ihr eine Stage erfolgreich mit einem Master abgeschlossen habt, schaltet ihr für diesen Master eine eigene Stage frei.

MXM_2016-06_Temple_of_Fire_02

Fazit

Mir hat Master X Master sehr gut gefallen. Mir gefällt persönlich die Umsetzungsweise des Spiels, die etwas anderes versuchen als normale MOBAs wie League of Legends & Co. Insgesamt gibt es aktuell 33 Master, sowie 48 Skins. Bisher befindet sich das Spiel noch in der Alpha-Phase und am 25. August werden neue Tester freigeschaltet um das Spiel auszutesten.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close