Mobilgeräte Testberichte

Neffos X1: Das neue Einsteigergerät von TP-Link im Test

TP-Link hat unter seiner Mobilfunk-Marke Neffos mit dem X1 ein neues Einsteigersmartphone vorgestellt, das mit edler Optik zum günstigen Preis punkten soll. Ob das gelungen ist und ob das Innenleben mit der Optik mithalten kann, erfahrt ihr in diesem Test.

Design und Verarbeitung

Das Design des Neffos X1 sieht sehr edel und hochwertig aus. Dies liegt nicht zuletzt an der Rückseite aus Aluminium, die in dieser Preisklasse eher unüblich ist, sowie an der an den Rändern leicht abgerundeten Glasfront (2,5D-Glas). Auf der Rückseite befindet sich die Hauptkamera mit Dualblitz, außerdem ein Fingerabdrucksensor. Oben und unten sind zwei Streifen aus Plastik, unter denen sich wohl die Antennen verbergen. Diese fallen jedoch nicht zu sehr auf.

Neffos X1 RückseiteDie Vorderseite ist ebenfalls sehr simplistisch, lediglich Frontlautsprecher und Kamera, sowie die Hardware-Buttons für Android sind vorhanden. Auch eine Benachrichtigungs-LED ist mit an Bord. Etwas unschön ist leider die Verarbeitung des auf der linken Seite angebrachten Lautlos-Schiebeschalters. Dieser ist so wackelig, das er schon bei leichtem Schütteln hörbar klappert. Die anderen Knöpfe sind jedoch vernünftig verarbeitet und haben gute Druckpunkte.

Display

Neffos X1 SeiteDas Display des Neffos X1 hat 720p bei 5 Zoll Displaygröße, das entspricht einer Pixeldichte von etwa 294 ppi. Dies ist für diese Preisklasse nicht unüblich und fällt im Alltag auch nicht besonders auf, bei genauer Betrachtung lassen sich jedoch schon Pixel erkennen. Dafür sind die Helligkeit und die Blickwinkelstabilität sehr gut. Der Rahmen um das Display ist mit über 4 mm etwas breit geraten, aber noch in Ordnung. Insgesamt ist das Display zwar nichts Besonderes, kann aber mit ähnlich teuren Geräten gut mithalten.

Hardware

Das Neffos X1 gibt es entweder mit 16 GB internem Speicher und 2 GB RAM oder mit 32 GB Speicher und 3 GB RAM. Ich beziehe meinen Test auf die erstere Variante. Die bessere Ausstattung schlägt mit momentan etwa 40€ mehr zu Buche, ob sich die lohnen hängt natürlich vom individuellen Nutzungsverhalten ab.

Display 5 Zoll
Auflösung HD (1280 x 720 Pixel) – 294 ppi
Speicher 16 GB, erweiterbar mit bis zu 128 GB
RAM 2 GB
Prozessor Helio-P10 Octa-Core MT6755M 4*Cortex-A53 1,8GHz + 4*Cortex-A53 1,0GHz
GPU ARM mali-T860MP5 550Mhz
Abmessungen 142 x 71 x 7,95 mm
Gewicht 135 g
Rückkamera 13 MP Sony iMX258 Dualblitz
Frontkamera 5 MP
Akku 2250 mAh
Konnektivität GSM: Band 2/3/5/8, WCDMA: Band 1/5/8, FDD-LTE: Band 1/3/5/7/8/20, GPS, A-GPS, GLONASS, WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.1, Dual Sim (Nano)
Preis Preis nicht verfügbar
1 2 3 4Nächste Seite
TP-LINK Neffos X1 - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy M30s Smartphone 64GB 6.4" FHD+ Android 9 Pie - Deutsche Version - Schwarz [Exklusiv bei Amazon]
Preis: € 249,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple iPhone 11 (64 GB) - Schwarz
Preis: € 749,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 299,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Buchholz

Ich bin seit 2016 bei Basic-Tutorials und interessiere mich besonders für Smartphones und Audio-Equipment. "Hauptberuflich" studiere ich Informatik in Lübeck.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close