News

Netflix verweigert Sparkassen Kunden den Zugang

Sparkassen Kunden müssen sich noch gedulden, bis sie Netflix nutzen können, oder eine alternative Zahlungsmethode nutzen.

Zur Überprüfung der Bankdaten benutzt Netflix das deutsche Schufa-Verfahren Identsafe. Da die Sparkassen jedoch nicht mit der Schufa kooperieren, müssen sich die etwa 50 Millionen Sparkassen Kunden noch in Geduld üben.

Netflix ist sich der Probleme bewusst und wird sicherlich schnellstmöglich eine Lösung anbieten, doch einfach wird das nicht. Schließlich setzt Netflix nicht ohne Grund auf Identsafe. Sowohl die Kunden als auch der Anbieter werden dadurch abgesichert, denn Identsafe prüft ob die Bankdaten von Kriminellen im Internet verbreitet werden.

Habt ihr euer Konto bei der Sparkasse und habt leider schon Bekanntschaft mit dem Problem gemacht?

Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

2 Comments

  1. Das hieße also, dass knapp 50 Mio potenzielle Nf User die vod Dienstleistung nicht nutzen können. Ordentliche Hausnummer, würde ich mal sagen. Andere in Deutschland etablierte Provider wie Watchever oder Maxdome nutzen nicht das Identsafe verfahren, weil sie sich der user-inconvenience bewusst sind.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close