News

Neuauflage der Razer Diamondback auf der IFA vorgestellt

Der große Gaming-Peripherie-Hersteller Razer hat während der IFA eine Neuauflage seiner 2004 herausgebrachten, und sehr erfolgreichen, Diamondback Gaming-Maus vorgestellt. Im Jahre 2004 war die Diamondback die erste Gaming-Maus mit einem optischen Sensor.

Dabei wurde die Ergonomie nochmal verbessert und der aktuell präzisiste Sensor mit 16.000 dpi verbaut. Außerdem besitzt die Diamondback in der neuen Version nun die Chroma-Beleuchtung, mit der sich verschiedene Beleuchtungszonen in 16,8 Millionen verschiedenen Farben darstellen lassen.

An der Optik hat sich bis auf die Chroma-Beleuchtung wenig geändert. Allerdings sind an den Seiten noch gummierte Griffflächen dazu gekommen, damit sich die Maus bei schnellen Bewegungen sicherer führen lässt.

Die Lift-Off und Cut-Off-Distanz kann auf bis zu 0,1 Millimeter reduziert werden, so kann man die Maus schnell von einer Seite des Mauspads zur anderen bewegen, ohne dabei zittrige Mausbewegungen zu haben.

Makros sind natürlich möglich. Dazu besitzt die Diamondback auf beiden Seiten zwei Tasten, nutzen wird man allerdings vermutlich nur eine Seite. Denn die Diamondback ist sowohl für Linkshänder, als auch für Rechtshänder geeignet. Deshalb befinden sich die zusätzlichen Daumen-Tasten auf beiden Seiten.

Rzr_-Dimondback_v2_RGB

Technische Eigenschaften

  • Beidhändiger Formfaktor
  • 16,000 DPI 5G Lasersensor
  • Bis zu 210 Zoll pro Sekunde / 50 g Beschleunigung
  • 1,000 Hz Ultrapolling
  • On-The-Fly Sensitivity-Anpassung
  • Chroma-Beleuchtung mit 16,8 Milionen anpassbaren Farboptionen
  • Farbsynchronisierung zwischen Geräten
  • 9 programmierbare Hyperesponse-Tasten
  • Razer Synapse-fähig
  • 1m geflochtenes Faserkabel
  • Ungefähre Größe: 125mm (Länge) x 60mm (Breite) x 30mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht: 89g (ohne Kabel)

Systemvoraussetzungen

  • PC/Mac mit freiem USB-Port
  • Windows® 10 / Windows® 8 / Windows® 7 / Windows Vista® / Windows® XP (32-bit) / Mac OS X (v10.8-10.10)
  • Bluetooth® Smart Ready
  • Internetverbindung
  • 100MB freier Festplattenspeicher
  • Razer Synapse 2.0 Nutzerkonto Registrierung (gültige E-Mail Adresse benötigt), Software Download, Akzeptieren der Endnutzer Lizenzvereinbarung und eine aktive Internet-Verbindung sind erforderlich um das vollständige Feature-Set des Produkts zu aktivieren und Updates zu erhalten. Vollständiges Feature-Set ist nach erster Aktivierung auch im optionalen Offline-Modus verfügbar.

Die Neuauflage der Razer Diamondback hat einen UVP von 99,99 Euro und wird ab Oktober 2015 ausgeliefert.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button