News

Neue Nvidia Studio Laptop Zertifizierung für Kreative-Nutzer vorgestellt

Nvidia hat auf der Computex 2019 in Taiwan eine neue Notebook-Zertifizierung vorgestellt, die Geräte mit besonders hoher GPU-Arbeitsleistung auszeichnet. Professionelle Anwender wie zum Beispiel Architekten oder Designer sollen so auf einen Blick sehen können welche Laptops, die für ihren Arbeitsalltag erforderliche Grafikleistung bieten können. Alle zertifizierten Geräte verfügen entweder über eine mobile GeForce RTX oder eine mobile Quadro RTX mit bis zu 16 GB Grafikspeicher.

Neben der verbauten Grafikkarte benötigen Notebooks zum Erhalt der Studio Laptop Zertifizierung noch die „Nvidia Studio Treiber“ sowie eine hohe Akkulaufzeit, die Nvidia bisher nicht exakt definiert hat. Der Nvidia Studio Treiber basiert technisch auf dem ebenfalls erst kürzlich vorgestellten Creator-Ready-Treiber für Desktop-Grafikkarten mit Nvidia RTX-Chip.

Im Vergleich zum Standardtreiber setzt Nvidia besonderen Wert auf Stabilität, Support für professionelle Anwender und die Optimierung von Software wie Autodesk Maya 2019, Autodesk 3ds Max 2020, Blackmagic Design DaVinci Resolve 16 und Daz3D Daz Studio statt Spielen.

Gemeinsam mit der neuen Zertifizierung hat Nvidia auch neue Quadro-Grafikkarten mit Turing-Chips vorgestellt, die bisher nur in Geforce RTX aber nicht Quadro RTX Grafikkarten erhältlich waren. Die ersten Nvidia Studio Laptops erscheinen in den USA für 1.599 US-Dollar zuzüglich Umsatzsteuer. Wann erste Modelle in Deutschland erscheinen ist noch nicht bekannt. Geräte wurden bisher von Acer, Asus, Dell, Gigabyte, HP, MSI und Razer angekündigt.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close