News

Neue Smartphones von Google: Pixel 2 und Pixel 2 XL

Am 04.10. wurden die neuen Smartphones von Google vorgestellt. Sie heißen erwartungsgemäß Google Pixel 2 bzw. Google Pixel 2 XL. Äußerlich sehen sie ihren Vorgänger sehr ähnlich. Auffällig sind jedoch die beiden auf der Vorderseite angebrachten Stereolautsprecher, die bereits das HTC One kennzeichneten. Für diese wurde ober- und unterhalb des in der Standardversion fünf Zoll großen Displays ein vergleichsweise breiter Rahmen geschaffen. Das Display des Pixel XL wächst von 5,5 auf 6 Zoll an, während das gesamte Smartphone unveränderte Maße aufweist. Der Rahmen der XL-Version schrumpft also.

Ansonsten sind vor allem die weiteren Funktionen und Ausstattungsmerkmale der Smartphones von Bedeutung. Wie das HTC U11 verfügen auch die neuen Pixel-Smartphones über einen druckempfindlichen Rahmen. Durch eine festere Berührung dieses Rahmens lassen sich beispielsweise Apps starten. Diese Funktion wird über Drucksensoren ermöglicht, die mit dem Assistenten des Smartphones verbunden sind. Per Drucksignal können so die wichtigsten Funktionen des Smartphones ausgelöst werden. Diese “Active Edge“ genannte Funktion ist auch verfügbar, wenn das Display ausgeschaltet ist. Weiterhin erwähnenswert ist die 12 MP-Kamera des Pixel 2. Bei dieser handelt es sich um die beste jemals in einem Smartphone verbaute Kamera.

Beide Smartphones verfügen über ein Always-On-Display, das ständig die wichtigsten Informationen liefert. Die Funktion “Play Now“ zeigt permanent die Titel der in der Umgebung abgespielten Songs an, was für Musikliebhaber eine sehr vorteilhafte Funktion darstellen sollte. Es ergibt sich jedoch der Nachteil, dass das Smartphone permanent die Umgebung “abhört“. Die Suchleiste rutscht indes nach unten.

Ebenfalls neu ist der integrierte Assistent “Google Lens“. Wird die Kamera auf ein Gebäude, ein Plakat oder ähnliches gerichtet, analysiert der Assistent den zu sehenden Gegenstand und zeigt die wichtigsten Informationen an.

Beide Smartphones verfügen nicht über einen Kopfhöreranschluss. Wer Musik über Kopfhörer hören möchte, muss auf einen USB-C-Anschluss zurückgreifen, der jedoch mitgeliefert wird.

Die bereits erwähnte Kamera besticht durch ihre außergewöhnliche Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus überzeugt sie durch einen Porträtmodus, der beste Selfies verspricht. Motion-Aufnahmen werden ebenfalls möglich sein. Diese sind mit den Live-Fotos des iPhones vergleichbar. Neben dem elektronischen Bildstabilisator der Vorgängermodelle ist nun auch ein optischer vorhanden, was die Brennweite der Kameralinse verkleinert. Die Bildstabilisierung muss also ausgeschaltet werden, wenn größere Ausschnitte gefilmt werden sollen – ansonsten ergeben sich durch diese Funktion jedoch zahlreiche qualitätsbezogene Vorteile.

Pixel-Nutzer profitieren zudem von einem wasser- und staubdichten Gehäuse sowie von unbegrenztem Speicher für Fotos und Videos in Google Drive. Das Pixel 2 wird 799 Euro kosten; die mit einem 6-Zoll-Display größere XL-Version wird für 939 Euro erhältlich sein. Den Aufpreis von 64 auf 128 GB Speicher lässt sich Google mit jeweils 110 Euro bezahlen.

Die Smartphones werden weiterhin nicht durch Google selbst gebaut. Die kleinere Variante wird von HTC produziert. Hierbei ist jedoch zu erwähnen, dass Google bedeutende Teile des Konzerns übernehmen möchte. Das Pixel XL hingegen wird durch LG gefertigt.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy M30s Smartphone 64GB 6.4" FHD+ Android 9 Pie - Deutsche Version - Schwarz [Exklusiv bei Amazon]
Preis: € 249,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple iPhone 11 (64 GB) - Schwarz
Preis: € 749,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 299,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close