News

Neue Smartwatch-Modelle: Huawei Watch GT Active und Elegant vorgestellt

Das chinesische Unternehmen Huawei hat während seines Lauch-Event in Paris neben seinem neuen High-End-Smartphone P30 Pro auch zwei neue Smartwatch-Modelle vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=QqvU9JZiuhU

Die robuste Huawei Watch GT Active wird in Deutschland für 249,00 Euro in den Farben Grün und Orange angeboten. Die Huawei Watch GT Elegant ist in Schwarz und Weiß für 229,00 erhältlich. Bis zum 4. April um 23:59 gibt es außerdem eine Werbe-Aktion über Amazon für das Active-Modell, bei dem Käufer nach der Bestellung einen 50 Euro Amazon-Gutschein erhalten.

Achtung: Den Gutschein erhalten nur Kunden, die die Uhr direkt bei Amazon kaufen. Bei Bestellungen über Amazon-Marketplace-Händler erfolgt kein Versand des Gutscheins.

Das Active-Modell ist im Vergleich zum Elegant-Modell ein wenig größer. Im Gehäuse (46-mm Durchmesser) hat Huawei ein 1,39-Zoll Display mit 454 x 454 Pixel Auflösung verbaut. Als Hauptkomponente setzt Huawei auf rostfreies Titanium, die Lünette ist aus Keramik. Laut Huawei ist die Uhr bis 5 atm wasserdicht, dies reicht für Duschen und Baden, Schwimmen oder Tauchen sollte man auch mit dem Active-Modell aber besser nicht.

Die maximale Akkulaufzeit liegt bei zwei Wochen, im Alltag sind erfahrungsgemäß jedoch deutlich kürzere Laufzeiten realistisch. Neben dem GPS-Sensor verfügt die Smartwatch noch über einige Funktionen, die besonders für Sportler interessant sein dürften, darunter eine Herzfrequenzmessung, Schlafstatistiken und eine Reihe von Sport-Modi. Klassische Smartwatch-Funktionen wie das Anzeigen von Benachrichtigungen sind natürlich auch vorhanden.

Das Elegant-Modell hat einen Durchmesser von 42-mm, in dem ein 1,2-Zoll Display mit 390 x 390 Pixel Auflösung verbaut ist. Die Akkulaufzeit soll bei maximal 7 Tagen liegen. Der Funktionsumfang entspricht ansonsten dem Active-Modell.

Beide Modelle verwenden Huaweis LiteOS und nicht Googles WearOS, das ansonsten auf den meisten Smartwatches läuft.

Tags

Related Articles

One Comment

  1. Schwimmen oder Tauchen sollte man auch mit dem Active-Modell aber besser nicht????

    Die GT hat einen Schwimm-Tracker und erkennt Schwimmstile automatisch….

    Die maximale Akkulaufzeit liegt bei zwei Wochen, im Alltag sind erfahrungsgemäß jedoch deutlich kürzere Laufzeiten realistisch?????

    Im normalen Uhrenmodus mit aktivierten Nachrichten, Aktivierung des Display bei Armbewegung und permanente Herzrythmus Überwachung schafft die Uhr bei mir 2 Wochen!

    Ahnungslose Reporter hier… tztz

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close