News

Neues von EA auf der E3 2017

Electronic Arts hat auf der E3 wieder viele neue Spiele als auch Fortsetzungen angekündigt und gezeigt. Darunter sind bekannte Serien, aber auch unbekannte und neue Spiele haben den Weg zu EA gefunden.

Madden NFL 18

Vor rund vier Wochen wurde ein neues Madden angekündigt. Auch auf der E3 erschien ein neuer Trailer zum Football-Titel, welcher nun auch eine Story spendiert bekommt. Die Story nennt sich „Longshot“. In der Story spielt man einen jungen College-Spieler welcher von JR Lemon verkörpert wird. Ziel ist es sich den Platz in der NFL zu sichern.

Madden NFL 18 erscheint am 25. August 2017 für PlayStation 4 und Xbox One.

Need for Speed: Payback

Auch auf ein neues Need for Speed darf man sich dieses Jahr wieder freuen. Der Entwickler Ghost Games sei bei Payback noch mehr auf die Community eingegangen und bringt ein umfangreiches Tuning mit ins Spiel. Auf der E3 wurde ein weitere Trailer gezeigt, welcher erstmals auch Gameplay in den Cutscenes beinhaltet. Mehr Infos könnt ihr hier lesen.

Need for Speed: Payback erscheint am 10. November 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar

Auch zu der schon angekündigten Battlefield 1 Erweiterung gab es einige neue Infos und auch einen Trailer. Mit der neuen Erweiterung “In the Name of the Tsar“ schlüpft man in die Rolle der russischen Armee und kämpft in schneeweißen Landschaften. Mit dem DLC kommen sechs neue Karten, 11 neue Waffen sowie neue Fahrzeuge und Dogtags hinzu. Des Weiteren könnt ihr erstmals auch als Frau in der Scout-Klasse spielen. Da DICE für die Entwicklung und Optimierung noch etwas Zeit braucht, wurde der DLC auf September verschoben. Der DLC erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Fifa 18

Alle Jahre wieder erscheint auch ein neues Fifa. Aber auch dieses Jahr möchte EA den neuen Ableger viele neue Features einbauen. Da die Kampagne um Alex Hunter wohl ein Erfolg war, kommt dieser mit samt der Fortsetzung zu „The Journey“ zurück. Auch bei Fifa 18 wird wieder die Frostbite Engine genutzt, welche dieses Jahr wirklich auf ihre Kosten kommt. So werden Animationen der Spieler nun mit „Real Player Motion Technology“ aufgenommen um Animationen noch realistischer dazustellen. Als Darsteller für die neuen Animationen hilft sogar Profispieler Christiano Ronaldo aus. Auch die Atmosphäre in den Stadien würde im Gegensatz zum Vorgänger überarbeitet, um eine realistische Darstellung zu übermitteln.

Fifa 18 erschein am 29. September 2017 für PlayStation 3, Playstation 4, Xbox 360, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Die Last-Gen- sowie die Switch-Versionen kommen mit Einschränkungen.

A Way Out

Da EA auch kleine Entwickler, wie damals schon die Macher von Unravel, unterstützen möchten, wurde im Zuge dessen ein neues Coop-Spiel mit dem Namen „A Way Out“ vorgestellt. In A Way Out geht es darum, zu Zweit im Coop aus einem Gefängnis zu flüchten. Dabei ist es möglich das Ganze im Splitscreen auf der Couch zu erleben oder auch per Online-Coop.

Hinter dem Spiel arbeitet das kleine Studio Hazelight, dessen Mitglieder aber Erfahrung in diesem Genre vorweisen können. Teile des Teams waren nämlich bereits für Brothers: A Tale of Two Sons verantwortlich. A Way Out erscheint im Frühjahr 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Anthem

Bioware meldet sich auch auf der E3 mit einem neuen Spiel zurück. Leider gab es zu dem Spiel noch keine Info außer, dass es genaueres auf der Microsoft-Pressekonferenz geben soll. Es wurde aber ein kleiner Teaser gezeigt, welcher schon sehr vielversprechend aussieht.

NBA Live 18

Auch ein neues NBA wurde angekündigt. Genau wie Madden 18 und Fifa 18 erhält nun auch NBA eine Story mit den Namen „The One“. Man hat verschiedene Schauplätze, welche von kleinen Feldern auf der Straße anfangen und in großen Stadien enden. Man soll sich den Respekt auf den Straßen und in der Liga verdienen.

Dazu versprechen die Entwickler einzigartige Live-Events, die den Spielern neue Herausforderungen und Belohnungen bringen. Der Release zu NBA Live 18 ist noch unbekannt. Jedoch erscheint im August eine Free-Demo zu „The One“ für PlayStation 4 und Xbox One.

Star Wars Battlefront II

Obwohl der erste Teil vom neuen Star Wars Battlefront nur mäßig ankam, gibt EA und DICE die Serie noch nicht auf. Im Zuge der E3 wurde neuer Content zu Star Wars Battlefront II gezeigt. Im neuen Gameplay wurde eine Schlacht zwischen Droiden und Klonkrieger auf den Planeten „Naboo“ gezeigt. Die Droiden müssen ein Gefährt von A nach B bringen, während die Klonkrieger dies verhindern müssen. Das Spiel erstreckt sich über alle drei Filme.

Aber auch viele Infos zu den DLCs würden angekündigt. So sollen DLCs nun komplett gratis sein, um die Community nicht mehr zu spalten. Im Dezember soll zum Start des neuen Star Wars Films „Die letzten Jedi“ der erste DLC erscheinen. Dieser erweitert das Spiel um die Karte „Crait“ sowie die Charaktere „Finn“ und „Captain Phasma“ als spielbare Helden. So schön es sich auch anhört, es gibt leider auch eine Kehrseite der Medaille. So soll es Mikrotransaktionen geben, um sich Lootboxen zu kaufen. In diesen befinden sich Sternenkarten, welche das Gameplay beeinflussen können. Wie das System aussieht, kann man jetzt noch nicht einschätzen.

Star Wars Battlefront II erscheint am 17. November 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close