News

Backforce One (Plus) kaufen: Warum du jetzt schnell sein solltest

Du denkst derzeit darüber nach, dir einen Gaming-Stuhl anzuschaffen? Dann solltest du jetzt schnell handeln, wenn du den Backforce One kaufen möchtest. Denn der beliebte Gaming-Chair unseres Testsiegers im Bereich der Gaming-Stühle 2022 wird teurer.

Backforce One kaufen: Preis steigt ab dem 22. August

So ein Gaming-Stuhl bietet eine Vielzahl an Vorzügen. Er entlastet den Rücken und die Wirbelsäule und beuget dabei nicht nur Rücken-, sondern sogar Nacken- und Kopfschmerzen vor. Welche gesundheitlichen Folgen schlechtes Sitzen haben kann und worauf dem beim Kauf eines Gaming-Chairs achten solltest, haben wir dir – gemeinsam mit den besten Gaming-Stühlen 2022 in allen Preisklassen – erst vor wenigen Tagen in unserem großen Vergleichstest verraten.

Den Testsieg heimsten dabei die Modelle des Herstellers Backforce ein, namentlich der Backforce One (unser Test) und der Backforce One Plus (unser Test). Beide Gaming-Sessel konnten hinsichtlich der Ergonomie, Verarbeitungsqualität, der außergewöhnlich langen Herstellergarantie und beim Sitzkomfort punkten.

Wenn du jetzt darüber nachdenkst, den Backforce One zu kaufen, solltest du allerdings schnell sein. Denn wie der Hersteller verraten hat, steigt der Preis ab dem 22. August um 100 Euro.

Rund eine Woche Zeit bleibt dir also noch, dir den One zu einem Preis von 499,00 Euro zu sichern, bevor der Hersteller ab dem 22.08. eine UVP von 599,00 Euro aufruft. Warum der Preis steigt, ist relativ klar: Die Preise für Energie zur Fertigung sind in den letzten Monaten deutlich gestiegen.

Immerhin werden Stühle von Backforce vollständig in Deutschland gefertigt und setzen auf aller höchste Qualität Made in Germany. So gut, dass der Hersteller ohne Zähneknirschen ganze 10 Jahre Garantie auf seine Gaming-Chairs gibt. Die bekommst du bei keinem anderen Hersteller.

Backforce hat auch verraten, dass der Backforce One in den letzten Monaten schon subventioniert wurde und eigentlich schon lange hätte teurer werden müssen, der Hersteller wollte allerdings zuerst ein günstigeres Einsteiger-Modell, den Backforce V, herausbrngen, um diesen Markt auch noch abzudecken.

Backforce One Plus Preis steigt um 50 Euro

Auch das Top-Modell des Herstellers, der Backforce One Plus – gleichzeitig auch für uns der beste Gaming-Stuhl 2022 im Test – wird um 50 Euro teurer.

Ab dem 22. August zahlst du für das Top-Modell 699,00 Euro statt wie bisher 649,00 Euro. Wenn dein Budget das zulässt und du wirklich das Maximum an Komfort herausholen möchtest, solltest du also noch schnell zu dem niedrigeren Preis zuschlagen.

Egal zu welchem Preis: Mit dem One Plus erhältst du eine Qualität und einen Sitzkomfort, die ihresgleichen suchen. So setzt der Gaming-Stuhl auf 5D-Armlehnen, die sich sogar wegklappen lassen, bietet eine in der Tiefe und in der Höhe flexibel einstellbare Lordosenstütze, eine Formholzplatte in der Rückenlehne, sowie eine Sitztiefen- und Sitzneigverstellung.

Diese ganzen Vorzüge ließen uns im Rahmen unseres Tests erstmals bei einem Gaming-Chair den begehrten Platinum Award mit einer Bewertung von 95 von 100 Punkten zücken.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Besonders angetan waren wir zudem von den Individualisierungsmöglichkeiten, dank denen der Backforce One Plus Nutzerinnen und Nutzer mit einer Körpergröße zwischen 150 cm und 192 Zentimetern gleichermaßen hervorragend bedient. Und das ist, wenn du dich auf dem Markt mal ein wenig umschaust, ein Spektrum, das sonst niemand bietet.

Backforce V: Neuer Premium-Gaming-Chair als Einstiegsmodell

Zeitgleich mit der Anpassung der Preise bei Backforce hält ein drittes Modell Einzug in das Portfolio des Herstellers, der übrigens auf die über 60-jährige Expertise von Interstuhl zurückgreifen kann.

Der Backforce V wurde am gestrigen Abend offiziell angekündigt und positioniert sich als Einstiegsmodell im Premium-Segment für Gaming-Chairs zu einem Preis von 399 Euro unterhalb der Modelle Backforce One und Backforce One Plus.

Backforce V

Dabei punktet der V mit einer besonderen Ergonomie, die sich deiner Wirbelsäule optimal anpasst. Die Lordosenstütze ist, anders als beim One Plus, allerdings nicht anpassbar. Optisch präsentiert sich der Backforce V etwas moderner und setzt auf einen hochwertigen Stoff aus Recyclingmaterial samt schickem Wabenmuster.

Um den geringeren Preis zu realisieren, mussten ein paar Sparmaßnahmen vorgenommen werden. Wenngleich das Fußkreuz hier nur aus Kunststoff und nicht aus Aluminium gefertigt ist, soll die Qualität nicht darunter leiden. Auch für den Backforce V spendiert der Hersteller satte 10 Jahre an Garantie.

Gespart wird aber nicht bei dir als Endkunden, sondern vor allem bei der Lieferung – wovon du dann wieder profitierst: Da die Kopfstütze beim Versand nicht vormontiert ist, fällt die Verpackung kleiner aus. Damit wird keine Spedition mehr für die Auslieferung benötigt, was den Preis senkt.

Alle Vorteile, Neuerungen und Besonderheiten des Backforce V haben wir für dich in unserem Artikel zusammengefasst. Der neue Gaming-Stuhl erscheint am 22. August 2022 zu einer UVP von 399,00 Euro und wird direkt auf der offiziellen Website des Herstellers angeboten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,274 Beiträge 2,035 Likes

Du denkst derzeit darüber nach, dir einen Gaming-Stuhl anzuschaffen? Dann solltest du jetzt schnell handeln, wenn du den Backforce One kaufen möchtest. Denn der beliebte Gaming-Chair unseres Testsiegers im Bereich der Gaming-Stühle 2022 wird teurer. Backforce One kaufen: Preis steigt ab dem 22. August So ein Gaming-Stuhl bietet eine Vielzahl an Vorzügen. Er entlastet den … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"