News

BLUETTI nimmt an diesjähriger Sportmesse ISPO teil

Dieses Jahr liegen Powerstations voll im Trend. Schließlich kann man sie nicht nur als bequemen Energiespeicher für Camping oder Festival nutzen. Obendrein können großformatige Ableger ganze Haushalte für ein oder zwei Tage von der herkömmlichen Stromversorgung unabhängig machen. Einer der beliebtesten Hersteller in diesem Segment ist Bluetti. Das Unternehmen hat nun angekündigt auf der Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode (ISPO) teilzunehmen. Diese findet vom 28. bis 30. November in München statt.

Was hat Bluetti mit Sport zu tun?

Natürlich stellt sich die Frage, wieso ein Hersteller von Powerstations ausgerechnet an einer Sportmesse teilnimmt. Die diesjährige ISPO steht im Zeichen von Innovation und Nachhaltigkeit. Hier ist Bluetti mit seinen sauberen Energiespeichern goldrichtig. Schließlich lassen sich diese nicht nur auf herkömmlichem Wege über eine Haushaltssteckdose laden. Alternativ kann man den Akku der mobilen Speicher auch mithilfe von Solarpaneelen zu neuem Leben verhelfen. Sauberer kann man kaum für den eigenen Strom sorgen. Das ist insbesondere für Fans von Outdoorsportarten wie Klettern, Wandern oder Mountainbike fahren interessant. Da diese häufig mit einem Kleinbus unterwegs sind oder schlicht campen, sind Powerstations hier die ökologischste Lösung.

Bluetti stellt neue Highlights vor

Im Rahmen der Sportmesse will sich das Unternehmen natürlich nicht lumpen lassen und stellt gleich mehrere kommende Produkte vor. Mit von der Partie ist unter anderem das AC500&B300S Home Battery Backup. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen Energiespeicher, der sogar als Notstromaggregat in deinen eigenen vier Wänden zum Einsatz kommen kann. Eine Leistung 5.000 Watt und 16 Steckdoseneingänge machen es möglich. Dank des mobilen Designs ist aber auch der Einsatz im Freien problemlos möglich. Insbesondere beim Campingausflug ist die AC500 ein gern gesehener Begleiter.

bluetti
Bluetti AC500&B300S (Bild: Bluetti)

Mit seiner EP500&B500 geht Bluetti obendrein mit dem Trend der selbst gewonnenen Solarenergie mit. Beim EP600 handelt es sich um einen Energiespeicher, der vornehmlich für die eigenen Vier Wände konzipiert wurde. Dank einer Speicherkapazität von 80 kWh bietet er jede Menge Speicher, um auch die von Photovoltaikanlagen gesammelte Energie speichern zu können. Das ist für all diejenigen interessant, die sich möglichst autark von ihrem Stromversorger machen wollen. Schließlich kann man dank des Speichers nachts auf die tagsüber gesammelte Energie zurückgreifen.

Neuer Flagship Store in München

Natürlich hat Bluetti auch viele weitere Powerstations im Angebot. Um diese an den Mann zu bringen, möchte das Unternehmen in München einen passenden Flagship Store errichten. Besser könnte das Timing wohl kaum laufen für den Hersteller von smarten Energielösungen.

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,324 Beiträge 2,110 Likes

Dieses Jahr liegen Powerstations voll im Trend. Schließlich kann man sie nicht nur als bequemen Energiespeicher für Camping oder Festival nutzen. Obendrein können großformatige Ableger ganze Haushalte für ein oder zwei Tage von der herkömmlichen Stromversorgung unabhängig machen. Einer der beliebtesten Hersteller in diesem Segment ist Bluetti. Das Unternehmen hat nun angekündigt auf der Internationalen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"