News

Ikea und Asus ROG: Gaming-Möbel ab Oktober auch in Deutschland

Wer seine Gamingecke beziehungsweise sein Zimmer mit neuen Möbeln ausstatten möchte, hat Grund zur Freude. Die Gaming-Möbel-Reihe des schwedischen Möbelhauses Ikea, die in Zusammenarbeit mit ASUS ROG entstanden ist, erscheint im Oktober endlich auch in Deutschland. Ganze sechs Produktserien starten bereits im kommenden Monat.

Start ab 01. Oktober

Nachdem sich die Gaming-Möbel von Ikea und Asus ROG seit dem Start Ende 2020 bereits in China großer Beliebtheit erfreuen, bringen das Möbelhaus und der IT-Hersteller die Reihe bereits ab dem 01. Oktober auch in Deutschland an den Start.

Die Gaming-Collection setzt sich aus insgesamt sechs Produktreihen zusammen, die über 30 Produkte in sich vereinen: HUVUDSPELARE, UTESPELARE, MATCHSPEL, GRUPPSPEL, UPPSPEL und LÅNESPELARE.  Die UPPSPEL-Serie entstand dabei in direkter Zusammenarbeit mit ROG, dem Gaming-Label von Asus, die fünf übrigen Serien wurden zumindest von der Gaming-Expertise des Partners inspiriert, wie es heißt.

Ikea und Asus ROG Gaming-Möbel

Insgesamt sollen laut offizieller Aussage „personalisierte Komplettlösungen geschaffen werden, die sich hervorragend in das Zuhause einfügen und die ideale Grundlage für das ultimative Gaming-Erlebnis bilden“. Mit den Gaming-Stühlen von Ikea wolle man laut Asus eine breitere Zielgruppe außerhalb des klassischen Hardcore-Gamer-Segments ansprechen.

UPPSPEL-Serie bildet das Grundgerüst

Der Gaming-Schreibtisch der UPPSPEL-Serie markiert das Grundgerüst der Kooperation und zeigt sich stark von der ROG-Designsprache mit sogenanntem “Cyber-Muster” und abgeschrägten Kanten inspirieren.

Damit wird eine ganz individuelle Ausrichtung erreicht. Verbaut man die Kante an der Front, sollen speziell die Unterarme entlastet werden, eine Verwendung an der Rückseite hingegen ermöglicht ein einfacheres Kabelmanagement. Außerdem kann die Tischplatte auf Knopfdruck in der Höhe verstellt werden, sodass man den Schreibtisch auch im Stehen verwenden kann. Ein USB-Anschluss, beispielsweise zum Laden des Smartphones, wird ebenfalls geboten.

Der UPPSPEL Gaming-Tisch ist in den Größen 140×80 cm oder 180×80 cm erhältlich. Ergänzt wird die Reihe durch verschiedene Lager- oder Einrichtungselemente wie eine Metall-Vitrine mit Türen aus gehärtetem Glas, eine Lochplatte samt Zubehör und ein rollbares PC-Gestell aus einem Stahlgerüst.

Vier Serien an Gaming-Stühlen

Hinsichtlich komfortabler Gaming-Stühle stellt sich Ikea äußerst breit auf und bietet ganze vier Reihen an: GRUPPSPEL, MATCHSPEL, UTESPELARE und HUVUDSPELARE. Sie erscheinen in ganz unterschiedlichen Preisklassen, wobei die GRUPPSPEL-Serie das Flaggschiff markiert und mit einer besonders großen und bequemen Sitzfläche aufwartet. Hier stehen wahlweise Leder oder ein Polyesterbezug zur Wahl, die sich hinsichtlich des Preises allerdings nur minimal unterscheiden (rund 300 Euro für die Leder-Variante, 250 Euro für das Polyester-Modell).

Am unteren Ende positioniert Ikea die HUVUDSPELARE Gaming-Stuhl-Modelle, die bereits für unter 50 Euro zu haben sind. In dieser Reihe bietet das Möbelhaus auch einen schlichten Gamingschreibtisch samt Untergestell für Kabel an.

LÅNESPELARE-Serie mit Zubehör

In der LÅNESPELARE-Reihe bietet Ikea eine Menge praktisches Zubehör an, die die Arbeit beziehungsweise das Spielen angenehmer gestalten sollen. Dazu zählen beispielsweise ein Maus-Bungee für eine geordnete Kabelführung, Mauspads in zwei verschiedenen Größen sowie einen Fußbodenschutz.

Eine Kombination aus Kissen und Decke, ein Nackenkissen und sogar einen Becherhalter samt passendem Edelstahl-Trinkbecher runden das Angebot ab.

Preise und Verfügbarkeit

Alle sechs Produktserien der neuen Kooperation von Ikea und Asus ROG können ab dem 01. Oktober 2021 beim schwedischen Möbelhaus oder im Onlineshop erstanden werden. Die Preise variieren natürlich sehr stark.

Los geht es beim Nackenkissen mit einem Preis von 6,99 Euro oder einer Ringleuchte mit Smartphone-Halterung für 34,99 Euro. Die Gaming-Stühle starten ab 49,99 Euro und gehen bis zum Top-Modell, das mit 299,99 Euro zu Buche schlägt. Dabei stehen folgende Modelle zur Wahl:

  • GRUPPSPEL Gaming-Stuhl (Narbenleder Rind) – 299,99 €
  • GRUPPSPEL Gaming-Stuhl (Polyester) in Schwarz/Grau oder Beige – 249,99€
  • MATCHSPEL Gaming-Stuhl – 148,99 €
  • UTESPELARE Gaming-Stuhl – 99,99 €
  • UTESPELARE Gamingschreibtisch- 99,99 €
  • HUVUDSPELARE Gaming-Stuhl – 49,99 €

Der höhenverstellbare UPPSPEL Gaming-Tisch ist in den Größen 140×80  cm für 469,99 Euro oder 180×80 cm für 499,99 Euro erhältlich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

m
maxbarrett

Neues Mitglied

2 Beiträge 0 Likes

Den UPPSPELL in 180x80 finde ich sehr interessant, leider ist er auf der Seite des schwedischen Möbelhauses als "nicht verfügbar" gekennzeichnet. Es gibt auch keine Möglichkeit sich vormerken zu lassen. Schade.

Antworten Like

Simon

Administrator

5,508 Beiträge 4,196 Likes

Man kann sich aber zumindest per Mail informieren lassen, vielleicht hilft dir das ja schon weiter. Lange dauern sollte es ja nicht mehr, warum auch immer sie den 1. Oktober nicht eingehalten haben.

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"