News

Skoda Enyaq iV Coupé: E-SUV auch als RS-Variante mit 299 PS

Der Volkswagen-Konzern bringt mit dem Skoda Enyaq Coupé iV einen Bruder des VW ID.5 an den Start. Der SUV mit Elektromotor (E-SUV) wandelt hinsichtlich des Designs auf den Spuren von VW ID.4 und Audi Q4 e-tron und kommt als erstes Elektroauto von Skoda auch als RS-Variante mit satten 299 PS.

Skoda Enyaq iV Coupé offiziell vorgestellt

Skoda legt seinen E-SUV Enyaq iV als Coupé neu auf und kombiniert damit die Größe und Bodenfreiheit eines klassischen SUVs mit einer flachen Dachlinie und riesigen Radkästen samt 19-Zoll-Felgen.

Im Volkswagen-Konzern galten der Audi Q4 e-tron, sowie die VW-Modelle ID.4 und ID.5 als Vorreiter, nun legt auch die tschechische Tochter Skoda mit dem Skoda Enyaq iV Coupé nach. Dessen bereits vorangegangene E-SUV-Variante ist ab einem Preis von 34.600 Euro erhältlich, allerdings nur in Verbindung mit monatelanger Wartezeit.

Das neue Coupé fällt etwas länger aus als der normale Enyaq (4 mm länger) und ist dabei zwei Millimeter höher. Breite und Radstand sind allerdings identisch. Dabei kommt das Coupé auf eine Länge von 4,65 m und eine Höhe von 1,622 m. Auffälligster Designunterschied ist eine neu designte Frontschürze, sowie in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller.

Skoda Enyaq iV Coupé
Bild: Skoda

Das Kofferraumvolumen fällt mit 570 Litern etwas kleiner aus als im SUV-Bruder, der 585 Liter fasst. Serienmäßig bietet das Enyaq iV Coupé zudem ein Glasdach, dass sich im Vergleich zum SUV jedoch nicht öffnen lässt.

Vier Leistungsstufen

Zur Auswahl stehen beim Coupé jeweils zwei Batteriegrößen, zwei Antriebsvarianten und vier Leistungsstufen. Die iV 50-Variante des Enyaq SUV wird beim Coupé jedoch überraschenderweise nicht angeboten wird.

Das Basismodell iV 60 kommt mit einer 62-kWh-Batterie (netto 58 kWh) und Heckantrieb daher, der 132 kW Maximalleistung bietet. Zudem gibt es ein Enyaq iV 80 Coupé mit Heckantrieb und 82 kWh-Batterie (netto 77 kWh), der auf 150 kW kommt.

Außerdem wird das E-SUV-Coupé in zwei Allrad-Varianten angeboten, die über einen zusätzlichen Elektromotor an der Vorderachse verfügen. Das Enyaq Coupé iV 80x leistet 195 kW, während das Top-Modell Enyaq Coupé RS iV mit 299 PS (220 kW) den ersten RS-Skoda mit Elektromotor markiert.

Zur Reichweite der Modelle hält sich Skoda bislang noch bedeckt. Lediglich die Reichweite des Enyaq iV 80 Coupé wird angegeben und mit 545 km betitelt, das sind immerhin rund 16 km mehr als beim gleich starken SUV-Pendant.

Skoda Enyaq Coupé RS iV kommt mit 299 PS

Tatsächlich markiert das Skoda Enyaq Coupé RS iV das erste RS-Modell des Herstellers, das mit einem Elektromotor ausgestattet ist. RS-typisch wartet das Modell unterhalb der Heckschürze mit einem rot abgesetzten Reflektor über die gesamte Breite des Fahrzeugs auf und bekommt eine eigene, „sportlichere“ Frontschürze.

Außerdem ist die RS-Variante mit einem Sportfahrwerk ausgestattet, das das E-SUV-Coupé vorne um 15 mm und hinten um zehn Millimeter tiefer legt. Serienmäßig gibt es zudem 20 Zoll große Felgen mit der Option auf 21-Zöller, sowie Frontscheinwerfer mit Voll-LED-Matrix Technologie.

Preis und Verfügbarkeit

Zu den Preisen und der Verfügbarkeit des Skoda Enyaq iV Coupé hat der tschechische Autobauer bislang noch keine Angaben gemacht. Es ist allerdings davon auszugehen, dass das Coupé minimal teurer ausfallen dürfte als sein SUV-Bruder. Das RS Coupé soll noch im Frühjahr 2022 den Auftakt bilden, die anderen Varianten sollen danach folgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,539 Beiträge 1,476 Likes

Der Volkswagen-Konzern bringt mit dem Skoda Enyaq Coupé iV einen Bruder des VW ID.5 an den Start. Der SUV mit Elektromotor (E-SUV) wandelt hinsichtlich des Designs auf den Spuren von VW ID.4 und Audi Q4 e-tron und kommt als erstes Elektroauto von Skoda auch als RS-Variante mit satten 299 PS. Skoda Enyaq iV Coupé offiziell … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"