News

So machst du Karriere als SAP Berater [Werbung]

Du willst Karriere mithilfe von SAP machen? Dann kommt vielleicht eine SAP Weiterbildung bei dem IT-Spezialisten in Frage. Und das lohnt sich! Mit einem Abschluss kannst du deinen Wert auf dem Arbeitsmarkt nämlich deutlich erhöhen. WBS Training hilft dir dabei, zur gefragten Fachkraft zu werden.

Weiterbildung zum SAP Anwender oder SAP Berater

Wer sich bei WBS Training zu einer Weiterbildung zum SAP Anwender oder SAP Berater entscheidet, profitiert von vielen Vorteilen. So erhältst du eine bis zu 100 Prozent hohe Förderung. Möglich macht dies ein entsprechender Bildungsgutschein, den du mit der Teilnahme erhältst. Weiterhin ermöglicht dir WBS Training einen schnellen Einstieg in deinen Kurs. So beginnt die Weiterbildung zu deinem Wunschtermin, welcher auch problemlos zeitnah stattfinden kann.

Zu guter letzt profitierst du von der umfangreichen Zusammenarbeit zwischen WBS Training und SAP. So setzen die Experten von WBS nur auf originale Trainingssysteme, die von SAP selbst stammen. Hierbei kommen auch von SAP zertifizierte Trainingsunterlagen zum Einsatz. Einfacher kannst du dir deine Jobchancen in unserer digitalisierten Arbeitswelt kaum verbessern. Als gefragte Fachkraft bekommen nämlich viele Unternehmen Interesse an dir.

Erhalte ein anerkanntes Zertifikat

Sobald du deine SAP-Weiterbildung bei WBS Training erfolgreich abgeschlossen hast, gibt dies deiner Karriere einen gigantischen Schub. Dies wird deutlich, wenn man einen Blick auf den Arbeitsplatz wirft. Unternehmen suchen derzeit händeringend nach Fachkräften mit SAP-Kenntnissen. Und die Nachfrage wächst stetig. Aus diesem Grund bekommst du bei WBS Training gleich zwei unterschiedliche Weiterbildungen im Bereich SAP geboten. Hier gibt es nämlich nicht nur Seminare, die dich zum SAP-Anwender weiterbilden. Auch eine Weiterbildung zum SAP-Berater ist möglich. Auf letztere wollen wir einmal einen genaueren Blick werfen.

SAP Berater

Doch was macht ein SAP Berater überhaupt? Ziel der Weiterbildung ist es, dich zu einem echten Experten im Bereich der Implementierung von SAP-Systemen zu machen. Dabei kommst du insbesondere bei Unternehmen zum Einsatz. Neben einer persönlichen Einrichtung vor Ort kommt hier auch die regelmäßige Betreuung des Programms in Frage. Angesichts der wachsenden Anzahl an Firmen mit SAP-System, ist deine Expertise ein großer Vorteil gegenüber anderer Mitbewerber auf dem Arbeitsmarkt.

Im Rahmen der Weiterbildung hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Branchen. Zur Auswahl stehen Finanzbuchhaltung, Controlling, Vertrieb, Materialwirtschaft, Produktionsplanung, Personalmanagement, Business Warehouse, Versand und Lagerverwaltung, SAP®-Programmiersprache ABAP. Am Ende der Weiterbildung steht das begehrte Zertifikat, welches deinen Wert am Arbeitsmarkt in die Höhe schnellen lässt. Da 94 Prozent der Teilnehmer die Weiterbildung erfolgreich bestehen, wird deutlich wie effektiv die Ausbildung ist.

Übung macht den Meister

Dieses mittlerweile etwas angestaubte Sprichwort ergibt nicht nur im Rahmen einer Weiterbildung Sinn. Auch WBS Training kann dies unterschreiben. Der Experte für Weiterbildungen ist bereits seit 1999 lizenzierter SAP-Bildungspartner. Im Laufe der Zeit hat der Anbieter seine Ausbildungen perfektioniert. Dabei arbeitet WBS Training nach modernen Standards. Dies wird nicht nur beim Fokus auf die Schaffung von Fachkräften im IT-Bereich klar. Obendrein verdeutlicht bereits die Teilnahme an der Weiterbildung zum SAP Berater wie modern WBS Training ist.

Schließlich kannst du die gesamte Weiterbildung bzw. Umschulung auch bequem von Zuhause aus absolvieren – das Internet macht es möglich. Die Online-Weiterbildung bleibt trotz räumlicher Distanz interaktiv und findet selbstverständlich nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) statt. Komplettiert wird die Lernerfahrung durch einen umfassenden Support sowie eine Lieferung benötigter Hardware. Das alles ist im Preis inklusive.

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"