News

Western Digital SN770: NVMe-SSD für Gamer mit PCIe 4.0 vorgestellt

Die neue NVMe-SSD Western Digital SN770 (WD_Black SN770) soll das bisherige Mittelklasse-Modell SN750 ablösen und bringt endlich eine PCI Express 4.0-Anbindung in die Speicher-Mittelklasse. Die WD_Black-Reihe bezeichnet die schnellsten Speicherlösungen des Herstellers, die sich vor allem an Gamer richten.

Western Digital SN770: WD_BLACK SN770 für Gamer

Mit der neuen WD_Black SN770 präsentiert Hersteller Western Digital endlich einen Nachfolger der bei Gamerinnen und Gamern beliebten SN750-SSD. Die spannendste Neuerung stellt dabei vor allem die schnellere PCI Express 4.0-Anbindung dar, womit höhere Geschwindigkeiten als bei der SN750 mit PCIe 3.0 erreicht werden.

Konkrete Angaben zum genutzten Controller oder zum verwendeten Speicher macht der Hersteller nicht, doch die technischen Daten machen schon einmal Lust auf mehr. So erreicht die Western Digital SN770 in den Varianten mit 1 TB und 2 TB Speicherkapazität Geschwindigkeiten von bis zu 5,15 GB/s beim sequenziellen Lesen und rund 5 GB/s beim sequenziellen Schreiben.

Western Digital SN770

Bis zu 614.000 IOPS

Das sind starke Werte, wenngleich Top-Modelle anderer Hersteller mit PCIe 4.0 teilweise auf über 7 GB pro Sekunde kommen. Auch die Werte von 512.000 IOPS beziehungsweise 614.000 IOPS liegen auf gutem Niveau, wenngleich die (deutlich teurere) Konkurrenz hier teilweise das Doppelte bietet.

Western Digital vermerkt dabei eine Mean Time To Failure (MTTF) von 1,75 Millionen Stunden. 600 Terabyte Schreiblast sind innerhalb der Garantiezeit erlaubt – beide Werte liegen auf Markt-üblichem Niveau aktueller SSDs, die auf einen TLC-Speicher mit Triple Level Cells, also drei Bit pro Zelle, setzen. Typischerweise gibt der Hersteller 5 Jahre Garantie auf die WD_Black SN770.

Die NVMe-SSD im M.2280 Formfaktor wird in Kapazitäten von 250 GB, 500 GB, 1 TB und 2 TB angeboten, wobei die beiden größten Modelle ein höheres Tempo und eine längere Lebensdauer vorweisen können.

Interessant: Dem Magazin Heise stand bereits die Variante mit 1 TB-Speicher für einen Test zur Verfügung. Im Benchmarktest PCmark 10 kam die Western Digital SN770 dabei auf 3345 Punkte und übertrumpfte damit die bisherigen Spitzenreiter in Form der Crucial P5 Plus und Samsung SSD 980 Pro.

Gaming-Modus

Hersteller Western Digital bewirbt die WD_BLACK SN770 zudem mit einem speziellen Gaming-Modus, der innerhalb der Verwaltungssoftware der SSD aktiviert werden kann. Durch die Deaktivierung des Low Power States soll sich damit die Latenz des Speichers reduzieren lassen. Wenngleich auf Kosten eines minimal höheren Energiebedarfs.

Preise und Verfügbarkeit

Die Western Digital SN770 NVMe-SSDs in den vier Speichergrößen sind ab sofort im Handel erhältlich. Preislich geht es bei einer UVP von 66,99 Euro für die 250-GB-Variante los. Das Modell mit 500 GB liegt bei 99,99 Euro, für 1 TB Speicher werden 168,99 Euro aufgerufen. Das Top-Modell mi 2 TB Kapazität liegt dann bei 402,99 Euro. Die Preise im realen Handel dürften, sobald verfügbar, allerdings mehr oder weniger stark unterhalb der UVP liegen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,345 Beiträge 1,584 Likes

Die neue NVMe-SSD Western Digital SN770 (WD_Black SN770) soll das bisherige Mittelklasse-Modell SN750 ablösen und bringt endlich eine PCI Express 4.0-Anbindung in die Speicher-Mittelklasse. Die WD_Black-Reihe bezeichnet die schnellsten Speicherlösungen des Herstellers, die sich vor allem an Gamer richten. Western Digital SN770: WD_BLACK SN770 für Gamer Mit der neuen WD_Black SN770 präsentiert Hersteller Western Digital … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"