News

Nexus 6: Größer, Besser, Motorola

Das neue Smartphone von Google alias Nexus 6 wird von Motorola hergestellt. Das Display wird 5,9 Zoll groß und ist ein HD Amoled Display. Trotz Android 5 wird es keine 64 Bit Version des Google Nexus 6 geben.

Nexus-6

Fast alle Gerüchte die vor der Vorstellung des Google Nexus 6 im Internet kursierten sind nicht nur Gerüchte geblieben. Hersteller des Smartphones ist Motorola und das Design erinnert einen stark an das Moto-X. Es hat eine gewölbte Rückseite mit dem „M“ von Motorola. Der Gehäuserahmen ist aus Metall und die Bildschirmgröße übertrifft die des Samsung Note 4. Das Smartphone hat eine Auflösung von 2560 x 1440 und die Pixeldichte beträgt 498 ppi. Zum Vergleich, das iPhone 6 Plus hat eine Auflösung von 1920 x 1080 und eine Pixeldichte von 401 ppi. Das Betriebssystem des neuen Nexus Smartphones wird Android 5.0 Lollipop sein. Dabei wirkt durch die optischen Anpassungen im Betriebssystem alles flacher und moderner.

Bei dem Nexus 6 kann man wie bei dem Moto-X mit einer 13 Megapixel Kamera gestochen scharfe Bilder machen, die durch einen optischen Bildstabilisator unterstützt wird. Rund um das Kameramodul ist ein Ringblitz mit zwei LEDs angebracht. Ob das im Alltag einen Mehrwert im Vergleich zu einem normalen Blitz bringt, wird sich zeigen müssen. Die Lautsprecher des Smartphones sind wie bei dem HTC One oben und unten neben dem Display angebracht, wodurch ein gewisser Stereoeffekt entstehen soll.

Mit dem Gerät wird ein Netzteil geliefert, das Google in dem Blogpost zum neuen Nexus 6 als „Turbo Charger“ bezeichnet. Das Netzteil soll in nur 15 Minuten den Akku des Nexus 6 soweit laden, dass das Smartphone 6 Stunden lang verwendet werden kann. Dabei sind offenbar recht hohe Stromstärken nötig. Ob sich das auf die Lebensdauer des Energiespeichers auswirkt, müssen Langzeittests zeigen. Der fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 3.220 Milliamperestunden. Die Sprechzeit gibt Google mit 24 Stunden an, Videos soll das Smartphone 10 Stunden lang abspielen – bei welcher Auflösung eines Films das gilt, verrät das Unternehmen aber noch nicht. Beide Werte deuten aber auf eine recht lange Akkulaufzeit auch bei anderen Anwendungen hin.

Eine Nicht-LTE Version des Handy wird es nicht geben. Die Preise zu den Smartphones sind offiziell noch nicht bekannt, jedoch tauchte eine Liste auf, welche von Media/Saturn stammen soll. Nach dieser Liste würde das Nexus 6 als 32 GByte Version 569 Euro kosten und als 64 GByte Version 649 Euro kosten. Diese Zahlen sind jedoch offiziell noch nicht bestätigt.

Nexus 6 Fakten

Displaygröße 5,96 Zoll
Displayauflösung 2560 x 1440 (493 dpi)
Betriebssystem Android 5
Prozessor Qualcomm Snapdragon 805
Prozessorkerne / Takt 4 / 2,7 GHz
Grafikchip Adreno 420
RAM 3 GByte
Flash-Speicher 32 / 64 GByte
Kamerauflösung (Haupt) 13 MP
Akku 3220 mAh
Maße 8,3 cm x 15,9 cm x 1 cm
Gewicht 184 g

Tags

Oliver Perkuhn

Derzeit bin ich noch in der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der BMW AG. Ich liebe meine Arbeit dort, jedoch zocke ich auch aus Leidenschaft. Meine derzeitigen Spiele sind unter anderem GTA 5 Online, Rocket League, League of Legends und noch viele weitere. Gerne gebe ich auch meine Erfahrung weiter und schreibe News rund um Technik & Games.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close