News

Nova 5T: Huawei-Smartphone mit Google-Apps

Huawei präsentiert kurz nach der Vorstellung des Mate 30 ein weiteres neues Smartphone. Überraschenderweise ist dieses trotz der US-Sanktionen mit den üblichen Google-Diensten ausgestattet. Möglich wird das durch einen scheinbar legalen Lizenztrick.

Huaweis Honor 20 war bereits vor dem Beginn der US-Sanktionen auf dem Markt und ist daher mit allen Google-Lizenzen ausgestattet. Der chinesische Hersteller darf hier also ungehindert auf die Apps des US-amerikanischen Konzerns zurückgreifen. Das neue Nova 5T ist offiziell nur ein Rebrand ebendieses Honor 20 – und übernimmt daher all seine Lizenzen. Mit diesem Trick umgeht Huawei die Sanktionen und kann nun ein neues Gerät vorstellen, das die internationale Aufmerksamkeit auf sich ziehen dürfte.

Mittelklasse-Smartphone mit starken Kameras

Technisch ist das Gerät indes weit weniger aufsehenerregend: Es handelt sich um ein solides Modell der oberen Mittelklasse. Angetrieben wird es vom Kirin 980, dem 6 GB RAM und 128 GB Flashspeicher zur Seite stehen. Hinzu kommt unter anderem ein 3.750 mAh fassender Akku.

Das Display des Geräts misst in der Diagonale 6,26 Zoll und löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf. Es bedeckt 91,8 Prozent der Vorderseite des Smartphones und verfügt über eine integrierte Kamera, welche 32 Megapixel stark ist. Der Fingerabdrucksensor des Handys ist hingegen nicht ins Display integriert, sondern in der rechten Seite untergebracht.

Die rückseitig angebrachte Kamera des Nova 5T ist mit einem 48-Megapixel-Sensor ausgestattet. Hinzu kommen unterstützende Kameras: eine 16 MP starke Weitwinkelkamera, eine 2 MP starke Makrokamera sowie eine ebenfalls mit 2 Megapixeln auflösende Bokehkamera. Ein KI-unterstützter Nachtmodus soll auch bei Dunkelheit für ansehnliche Aufnahmen sorgen.

Zur weiteren Ausstattung zählen Bluetooth 5, ac-WLAN, GPS und NFC. Als Betriebssystem kommt Android 9 zum Einsatz. Es ist jedoch davon auszugehen, dass ein Update auf das neue Betriebssystem Android 10 zur Verfügung gestellt werden wird. Google-Apps sind vorinstalliert.

In den Handel kommen soll das neue Smartphone des chinesischen Herstellers am 29. Oktober. Es wird laut Hersteller in den Farben Schwarz, Crush Blue und Midsummer Purple erhältlich sein und mindestens 429 Euro kosten. Wer das Gerät bis zum 10. November bestellt, erhält Free Buds, Kopfhörer, die normalerweise 129 Euro kosten, geschenkt.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close