News

Parallels Toolbox 3.0 mit drei neuen Tools für Windows und Mac

Der 30.10.2018 ist der Startschuss für die neue Parallels Toolbox. Parallels rüstet ihre Toolbox, ihr eigens selbst genanntes Schweizermesser, für Windows als auch Mac OS auf. Neben bereits über 30 Tools dürfen sich die User nun über drei neue freuen.

Neue Tools für die Toolbox 3.0 für Windows

Duplikate suchen

Doppelt gespeicherte, komplett identische Dateien, die nur unnütz Speicherplatz fressen, gehören nun einem Ende an. Mit dem neuen Tool „Duplikate suchen“ lassen sich solche Dateien, selbst wenn ihre Dateinamen nicht übereinstimmen, aufstöbern und auf Wunsch löschen.

Bildgröße ändern

Schnell mal ein Foto in der Größe oder dem Format anpassen, ohne ein Grafikprogramm zu installieren und sich durch zig Menüs zu klicken? Dies ist nun mit dem Tool „Bildgröße ändern“ möglich. Der User entscheidet, wie groß sein Foto sein soll und in welches Format (HEIF, JPEG, TIFF oder PNG) es abgespeichert werden soll. Alles in den bekannten zwei Klicks.

Ruhezustand-Zeitgeber

Eine Art Timer für Windows? Eine sehr interessante und neuartige Idee. Mit dem „Ruhezustand-Zeitgeber“ entscheidet der User, wann es Zeit ist, den PC in den Ruhezustand zu schicken oder ihn sogar herunter zufahren.

Neue Tools für die Toolbox 3.0 für Mac OS

Apps deinstallieren

Mit nur einem einzigen Klick lassen sich jegliche installierten Programme auf dem Mac anzeigen und bei Belieben löschen. Der Weg über den Finder entfällt.

Weltzeit

Sei es, ob der User neugierig ist, wie spät es am anderen Ende der Welt ist oder weil er dringend auf den Arbeitsbeginn eines Firmenpartners wartet, mit dem Tool „Weltzeit“ wird die gewünschte Zeit des gewünschten Ortes schnell angezeigt.  Dabei ist nicht nur ein Ort möglich, sondern viele gleichzeitig. Mittels eines Menü-Icons sind die ausgewählten Orte jederzeit einblendbar.

Ausgeblendete Dateien

Viele Dateien sind nicht verschwunden, sie sind nur ausgeblendet. Mit dem Tool „Ausgeblendete Dateien“ lassen sich diese auf dem Mac ganz leicht anzeigen und bei Wunsch wieder ausblenden. Ganz ohne lästige Systemeinstellungen zu suchen und umzustellen.

Parallels hat wieder ordentlich in die Trickkiste gegriffen und neue hilfreiche Tools für den Endanwender entwickelt. Daneben hat es sich auch um die bereits vorhandenen Tools gekümmert und diese verbessert, um ein noch besseres und leistungsfähiges Produkt anbieten zu können.

Last but not Least: Paralells hat noch eine Änderung im Gepäck. Erstmals laufen die Versionen für Windows und Mac OS unter einer gleichen Versionsnummer v3.0.


Links:

Wer mehr über die Parallels Toolbox und ihre vielfältigen Tools erfahren möchte, kann in unseren vorangegangen News und Tests stöbern:

Tags

Dawina Gaebler

Mein Name ist Dawina, ich bin Berlinerin und arbeite als Sachbearbeiterin IT. Computer und Technik haben mich schon seit meiner Kindheit fasziniert. In meiner Freizeit spiele ich gerne Computerspiele, bin ansonsten Apple-Userin und selbst im Urlaub brauche ich für meine Spielerein eine Verteilerdose.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close