News

Parallels Toolbox für Mac 1.7 bringt praktische Neuerungen mit sich

In der Parallels Toolbox vereinen sich verschiedene nützliche Werkzeuge für Mac-Nutzer. So sollen sich mit Hilfe der verschiedenen Tools diverse Aufgaben vereinfachen lassen. Mit nur einem Klick erhält man einen Screenshot. Dateien lassen sich mit einem Passwort sichern und Videos können unkompliziert von YouTube oder Facebook heruntergeladen werden. Nun kommt endlich Parallels Toolbox für Mac in der Version 1.7, die einige praktische Neuerungen mit sich bringt.

Parallels Toolbox ist nur im Abo erhältlich

Mit den verschiedenen Werkzeugen der Parallels Toolbox lassen sich verschiedene Aufgaben oftmals mit nur einem Klick bewerkstelligen. Die Mini-Anwendungen können über die Webseite von Parallels gekauft und zuvor getestet werden. Nach dem Test sind 9,99 Euro pro Jahr fällig, wenn man die Toolbox weiterhin nutzen möchte.

Die Toolbox erscheint nach der Installation in der Menüleiste. Sie lässt sich bei Bedarf aber auch ins Dock oder den Finder einbetten.

Was kann die Parallels Toolbox für Mac 1.7?

Die Parallels Toolbox wurde vor kurzem auf die Version 1.7 aktualisiert. Nun enthält sie noch mehr praktische Funktionen und Werkzeuge. Nun lassen sich zum Beispiel Audio-Dateien kinderleicht aus dem Internet herunterladen. Mit nur einem Klick soll es möglich sein in den Flugmodus zu wechseln. Hierbei werden aktive WLAN- und Bluetooth-Verbindungen deaktiviert.

Der Version 1.7 wurde außerdem noch ein Tool zum Ändern der Bildschirmauflösung hinzugefügt. Auch neu ist der Präsentationsmodus. Dieser soll automatisch angeschlossene Bildschirme oder Beamer erkennen können. Gleichzeitig werden im Präsentationsmodus Dateien auf dem Desktop ausgeblendet sowie eventuelle Benachrichtigungen und der Ruhezustand des Macs deaktiviert.

Alte Tools wurden verbessert

Werkzeuge aus der Parallels Toolbox, die es bereits in der Vergangenheit gab, sind bestehen geblieben, wurden aber verbessert. So kann sich das Tool für Videodownloads nun zum Beispiel automatisch aktualisieren. Dies verbessert die Zusammenarbeit mit verschiedenen Videoplattformen wie beispielsweise YouTube, die Videoeinstellungen in regelmäßigen Abständen ändern.

Das Screenshot-Tool kann in der Toolbox Version 1.7 nun Bilder in verschiedenen Formaten abspeichern. Unterstützt werden die Formate PNG, TIFF, PDF, GIF und JPEG. Welche Formate unterstützt werden sollen, kann in den Einstellungen der Toolbox festgelegt werden.

User, die bereits eine ältere Version von Parallels Toolbox verwendet haben, erhalten für die bestehenden Tools ebenfalls ein Update. Die neuen Tools sind lediglich erhältlich für User von Parallels Desktop 12 für Mac oder Parallels Toolbox.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"