News

PayPal übernimmt japanischen Zahlungsdienst Paidy für 2,7 Milliarden US-Dollar

Der Zahlungsdienstleister PayPal will auf dem japanischen Markt weiter expandieren und gibt den Kauf des Konkurrenten Paidy bekannt, den sich das Unternehmen rund 2,7 Mrd. US-Dollar kosten ließ. Damit will man vor allem den Einfluss im Bereich der Ratenzahlungen erweitern.

PayPal kauft Paidy

Um auch in Japan im Kampf um die Marktführung einzugreifen, verleibt sich PayPal den japanischen japanischen Buy-Now-Pay-Later-Dienst Paidy für umgerechnet rund 2,28 Mrd. Euro ein, wie PayPal offiziell bestätigt hat. Damit will man die eigene Position am Markt weiter ausbauen und mit einem Modell für späteres Bezahlen wie Ratenzahlungen neue Bezahlungsmöglichkeiten schaffen.

Das japanische Unternehmen Paidy war für seine komplette Bandbreite an Zahlungstechniken bekannt. Dazu zählt auch ein proprietäres System, um die Kreditwürdigkeit von Kunden vorab überprüfen und bewerten zu können, um Zahlungen an Händler zu garantieren. In der Mitteilung von PayPal zur Übernahme heißt es, Paidy sei in der Lage „innovative Produkte schnell zu entwickeln und auf den Markt zu bringen“.

Allem voran Paidy 3-Pay, das Ratenzahlungen ohne den Besitz einer Kreditkarte ermöglicht. Rund sechs Millionen registrierte Kunden griffen in Japan bereits auf das Angebot von Paidy zurück. Durch die Übernahme solle Paidy nicht nur die weltweite Expansion von PayPal vorantreiben, sondern auch „einzigartige Dienste als neuen Einkaufsstandard“ entwickeln.

Die Marke Paidy bleibt auch nach der Übernahme bestehen. Das Geschäft wird selbstständig weitergeführt, Paidy-CEO Riku Sugie und Gründer Russell Cummer werden das Unternehmen weiterhin leiten. Japan gilt als der drittgrößte E-Commerce-Markt der Welt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,707 Beiträge 946 Likes

Der Zahlungsdienstleister PayPal will auf dem japanischen Markt weiter expandieren und gibt den Kauf des Konkurrenten Paidy bekannt, den sich das Unternehmen rund 2,7 Mrd. US-Dollar kosten ließ. Damit will man vor allem den Einfluss im Bereich der Ratenzahlungen erweitern. PayPal kauft Paidy Um auch in Japan im Kampf um die Marktführung einzugreifen, verleibt sich … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"