News

Performance-PC mit Ryzen und Geforce GTX 1650 für 599 Euro bei Aldi im Angebot

Aldi Süd und Aldi Nord bieten ab dem 24. Oktober den Medion Akoya P56005 für 599 Euro an. Es handelt sich dabei laut Werbeversprechen um einen „Performance-PC“, der vor allem Gamer und Multimediaproduzenten ansprechen soll.

Das Gehäuse mit Hot-Swap-Festplattenrahmen wird von Medion schon seit Jahren verwendet. Die Komponenten sind für einen Komplett-PC dieser Preisklasse angemessen. Als Prozessor kommt der leicht veraltete AMD Ryzen 5 2600 (6 Kerne, 12 Threads) mit 3,4 GHz Takt und 3,9 GHz Turbo zum Einsatz. Verbaut sind außerdem 8 GByte DDR4-2666 Arbeitsspeicher und eine Nvidia Geforce GTX 1650. Dank der freien Speicherbank ist eine Erweiterung des RAMs einfach möglich. Aufgrund des 250 Watt Netzteils ist eine spätere Aufrüstung der Grafikkarte allerdings kaum möglich.

Die schnelle 256 GByte NVMe-SSD wird durch eine 1 TB Festplatte erweitert. Das namenlose Mainboard verfügt über den noch nicht veröffentlichten B550A-Chipsatz. Es handelt sich dabei um eine Version des B450-Chips für OEM-Hersteller. Als Anschlüsse stehen sechs USB-3.0/2.0-Ports, je ein USB 3.2 Gen2 A- und C-Anschluss und Gigabit-LAN zur Verfügung. Außerdem ist an der Front ein Kartenleser und ein DVD-Brenner verbaut. Kabellos ins Internet kommt der Medion Akoya P56005 über den aktuellen WiFi 6 Standard. Leider verfügt die Grafikkarte nicht über DisplayPort. Monitore können deshalb nur per DVI-D und HDMI angeschlossen werden.

Im Preis enthalten ist neben Windows 10 Home und einer 30-Tage-Testversion von Office 365 außerdem eine Maus und Tastatur. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Medion Akoya P56005 dürfte auch im Eigenbau aktuell kaum zu schlagen sein.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close