News

Phanteks Eclipse P350X: Midi-Tower mit digitaler RGB-LED-Beleuchtung

Mit dem Modell P350X erweitert der Hersteller Phanteks seine beliebte Eclipse-Serie um einen neuen Midi-Tower. Das neue Gehäuse besticht vor allem durch die vorderseitig angebrachte digitale RGB-LED-Beleuchtung sowie durch das linksseitig zu findende Hartglas-Seitenteil.

Im Vergleich mit dem Vorgängermodell wurde das neue Gehäuse verlängert und mit größeren Lufteinlässen ausgestattet. So findet noch größere Hardware Platz im Inneren. Gleichzeitig kann diese besser versorgt werden, was insgesamt zu einer Leistungssteigerung führt. Dank der aufgrund der veränderten Lufteinlässe erweiterten Kühloptionen kann Gaming-Hardware bis zum E-ATX-Formfaktor bestens versorgt werden. In Kombination mit den fünf Lüfterslots, von denen einer von Werk aus belegt ist, ergibt sich also eine ideale Kühlung auch anspruchsvollster Hardware.

Ebenfalls beachtenswert ist die vorderseitig angebrachte digitale RGB-LED-Beleuchtung. Mit dieser lassen sich eindrucksvolle Lichteffekte schaffen, die individuell gestaltet und auf die verwendete Hardware abgestimmt werden können. Im Zusammenspiel mit dieser ergeben sich so sehr eindrucksvolle Effekte. Die Steuerung der LEDs gelingt indes sowohl über ein I/O-Panel als auch direkt über den 3-Pin-Anschluss eines kompatiblen Mainboards.

Letztendlich ist das optisch anspruchsvolle Gehäuse, welches auch mit temperiertem Glas ausgestattet ist, innerlich großzügig und bestens für den Aufbau von Gaming-Systemen geeignet. Viel Platz für Lüfter und Radiatoren, die Möglichkeit des Einbaus einer Wasserkühlung, drei 2,5-Zoll-Slots, zwei 3,5-Zoll-Slots sowie die Möglichkeit, CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu sechzehn Zentimetern und Grafikkarten mit bis zu 40 Zentimetern Länge einzubauen, dürften Gamern entgegenkommen.

Erhältlich ist der Midi-Tower von Phanteks ab sofort für rund 70 Euro bei Caseking.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close