PC- & Konsolen-Peripherie

Philips 227E6EDAD/00 im Test

Fazit

Für einen Monitor dieses Preisklasse bietet Philips mit dem 227E6E einiges an Technik und Bildqualität. Natürlich müssen auch einige Abzüge gemacht werden. So muss man mit dem Rahmen aus Plastik klar kommen. Auch das Rückwärtsneigen lässt zu wünschen übrig. Einen großen Pluspunkt sammelt Philips bei uns, da sie einen direkten Anschluss von Lautsprechern ermöglichen. Die Soundeinspeisung erfolgt einfach über ein angeschlossenes HDMI Kabel.

Bevorzugt ihr ein größeres Display? Kein Problem, aus der gleichen Reihe gibt es sogar noch einen 24-Zoll und ein 27-Zoll Gerät. Natürlich auch mit einem IPS-Panel und 1080p.

Positiv

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • native 1080p Auflösung
  • Soundausgabe an externe Lautsprecher (nur über HDMI)
  • sicherer Stand

Negativ

  • Ergonomie lässt zu wünschen übrig
  • Touchsteuerung für das OSDs
  • externe Stromversorgung

bewertung_80

Philips 227E6EDAD/00

Design
Material
Verarbeitung
Preis
Leistung
Preis-/Leistungsverhältnis

Klare Kaufempfehlung!

Für diesen Preis kann niemand etwas sagen! In Sachen Qualität müssen natürlich Abzüge gemacht werden!

Vorherige Seite 1 2 3

Die beliebtesten Monitore

Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved LCD Monitor (HDMI, 15pin D-Sub, 4 ms Reaktionszeit, 1920 x 1080) schwarz-glänzend
Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved
von Samsung Electronic GmbH Display
Preis: € 113,53 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BenQ GL2780 68,5 cm (27 Zoll)  Gaming Monitor (Full HD, 1 ms, HDMI, DVI)
Preis: € 135,61 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor
Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor
von Samsung Electronic GmbH Display
Preis: € 169,89 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close