News

Philips E-Line: Zwei neue Gaming-Monitore für PC

Phillips setzt auf Unterhaltung. Nachdem erst kürzlich der Philips 242E1GAJ sowie der Philips 272E1GAJ auf den Markt gekommen sind, kündigt das Unternehmen mit dem 242E1GAEZ und 272E1GAEZ nun zwei weitere PC-Gaming-Monitore an. Die Neuzuwächse der E-Line sollen dank verstellbarer Füße durch Ergonomie überzeugen können. Doch auch eine exzellente Darstellungsqualität sollen die Nutzer überzeugen können.

Philips goes Gaming

Beide kommenden Monitore der E-Line setzen stark auf das Thema Gaming. So möchte das Unternehmen Zockern kompromisslosen Spielspaß ermöglichen. Hierfür soll nicht zuletzt AMD FreeSync Premium sorgen. Diese Technik sorgt dafür, dass der Monitor stets die beste Bildwiederholrate wählt. Im Endergebnis soll ein nahezu latenzfreies Spielvergnügen gewährleistet werden. Für eine flüssige Bildwiedergabe sollen außerdem die 144 Hz Displays sorgen. Abgerundet wird das positive Datenblatt durch eine Reaktionszeit von 1 ms (MPRT).

Realistische Bildwiedergabe

Der Hersteller setzt bei seinen beiden neuen Modellen vor allem auf eines: Natürliche und detailgetreue Bildwiedergabe. Dieses Ziel möchte Philips mit einem VA-Panel erreichen, das in Full HD (1.080p) auflöst. Mithilfe der Ultra-Wide-Color-Technologie sollen beide Monitore ein erfreulich breites Farbspektrum wiedergeben können. So erreichen der 242E1GAEZ und 272E1GAEZ laut Herstellerangaben natürliche Grüntöne, helle Rottöne und tiefe Blautöne. Für das Feintuning soll SmartContrast sorgen. Dank dieses Features sollen subtile dunkle Farbtöne treffend wiedergegeben werden können. Da Gamer ihre ganz eigenen Anforderungen an ein gutes Bild haben, setzt Philips hier auf spezielle SmartImage-Game-Modi. Diese sollen für jedes Spiel das beste Bild bieten können. An die finalen Modi ist man jedoch nicht gebunden. Hier soll man nach Lust und Laune Anpassungen vornehmen können.

Auch fürs Homeoffice geeignet

In Zeiten von Corona haben viele ihr Zuhause als zweiten Arbeitsplatz kennengelernt. Umso nachvollziehbarer ist die Überlegung, sich einen Monitor für Hobby und Arbeit gleichermaßen zuzulegen. Philips möchte mit seinen 242E1GAEZ und 272E1GAEZ beides unter einen Hut bekommen. So sollen sich die Monitore nicht nur fürs Zocken eignen können. Darüber hinaus preist das US-amerikanische Unternehmen die Bildschirme auch für Grafikanwendungen, Office-Arbeiten und andere Belange des tagtäglichen Arbeitsalltags an.

Wer einen ganzen Arbeitstag vor dem Monitor verbringen muss, wird sich über die Features rund ums Thema Ergonomie freuen. So haben beide Monitore einen verstellbaren Fuß. Hier kann man nicht nur die Höhe, sondern auch den Neigungswinkel verstellen. Darüber hinaus schonen Features wie LowBlue-Modus und Flicker-Free-Technologie die Augen.

Preise und Verfügbarkeit

Ende des Monats November soll es soweit sein. Dann sollen die beiden Monitore für 189,00 Euro (Philips 242E1GAEZ) beziehungsweise 239,00 Euro (Philips 272E1GAEZ) auf den deutschen Markt kommen. Wir sind gespannt, ob der Hersteller seine Versprechen der Gaming-Community gegenüber halten kann.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Monitore

Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved LCD Monitor (HDMI, 15pin D-Sub, 4 ms Reaktionszeit, 1920 x 1080) schwarz-glänzend
Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved
von Samsung Electronic GmbH Display
Preis: € 128,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AOC Gaming C24G1 59,9 cm (23,6 Zoll) Curved Monitor (FHD, HDMI, 1ms Reaktionszeit, DisplayPort, 144 Hz, 1920 x 1080 Pixel, Free-Sync) schwarz
Preis: € 182,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber
Preis: € 244,69 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"