News

Philips Momentum 326M6VJRMB: 32-Zoll-Monitor für Konsolen-Gamer

Nachdem MMD bereits im letzten Jahr den 43 Zoll großen Philips Momentum 436M6VBPAB herausgebracht hat, wurde heute in Madrid ein kleineres Schwestermodell präsentiert: der Philips Momentum 326M6VJRMB. Auch hierbei handelt es sich um einen Monitor, der sich vor allem an Konsolen-Gamer richtet. Im 32-Zoll-Format ist er jedoch eher für den Schreibtisch geeignet als das 43 Zoll große Modell.

Technisch bietet der Philips Momentum 326M6VJRMB alles, was sich ein Gamer wünschen kann. Die Auflösung des MVA-Panels beträgt 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD) bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Damit auch bei niedrigeren Bildwiederholraten kein Tearing auftritt, unterstützt der Monitor Adaptive Sync. Des Weiteren werden DisplayHDR 600 nach dem VESA-Standard und Ultra Wide-Color unterstützt, wodurch besonders kontrastreiche Aufnahmen dargestellt werden können. Außerdem ganz wichtig für Gamer: der Low Input-Lag.

Auch abseits der Displayspezifikationen handelt es sich um ein schönes Gerät. So ist zwar nicht das bekannte „Frameless“-Design vorhanden, aber dennoch sind die Seitenränder angenehm klein. Mit Ambiglow und virtuellem DTS Surround Sound fügt sich der Monitor dann sowohl optisch als auch akustisch in seine Umgebung ein.

Der Philips Momentum 326M6VJRMB besitzt außerdem einen „LowBlue“-Mode und die „FlickerFree“-Technologie. Der Monitor ist um -5/+20 Grad neigbar sowie um 110 mm höhenverstellbar.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 599 Euro und er wird in Kürze erhältlich sein.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button