News

Philips Momentum 436M6VBPAB: 4K-Monitor mit HDR1000

Philips hat ein neues 4K-Display vorgestellt, welches für den Einsatz im E-Sport geeignet sein soll. Es ist vergleichsweise groß, soll HDR-Inhalte besonders gut darstellen können und schnell genug für den professionellen Gamingeinsatz sein.

Das neue Display ist für HDR1000 konzipiert worden. Es werden also Helligkeitswerte von bis zu 1000 cd pro Quadratmeter erreicht. HDR-Inhalte können daher mit besonders hoher Qualität dargestellt werden, was einen Vorteil gegenüber anderen Bildschirmen darstellt. Weiterhin können 1,07 Milliarden Farben dargestellt werden, was dafür sorgt, dass Inhalte sehr detailliert und realistisch angezeigt werden.

Insgesamt ist die Leistung des Displays weit überdurchschnittlich. Die hohe Bildwiederholrate von 60 Hz bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln springt hier ein wenig aus der Reihe. Das Kontrastverhältnis wird indes mit 4.000:1 angegeben. Mit einer Bilddiagonale von 43 Zoll ist der Bildschirm darüber hinaus ausgesprochen groß. Aufgrund geringer Latenzen soll das Momentum-Display laut Philips auch für den professionellen Gamingeinsatz geeignet sein. An dieser Stelle sollte jedoch angemerkt werden, dass HDR-Inhalte nur wiedergegeben werden können, wenn das übertragende Gerät über eine entsprechende Grafikkarte verfügt.

Als Nebeneffekt verfügt der Bildschirm rückseitig über LEDs, welche zum dargestellten Inhalt passende Farben an die Wand projizieren – sofern der Bildschirm vor einer Wand aufgestellt wird.

Angeschlossen werden kann das Gerät per HDMI-Kabel, per DisplayPort oder Mini-DisplayPort sowie über einen USB-C-Anschluss. Hinzu kommen zwei USB-3.0-Anschlüsse. Laut Hersteller verfügt der Bildschirm darüber hinaus über zwei integrierte 7-Watt-Lautsprecher.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Siehe auch

Close
Close