News

Photobucket sperrt massenhaft Bilder im Web

Der Bildhoster Photobucket befüllt seit neuestem diverse Webseiten nur noch mit Platzhaltern statt den ursprünglichen Bildern. Nicht nur in Foren, sondern auch bei Amazon, Ebay und Co. tritt dieses Phänomen auf. Ursache ist eine Lizenzänderung des beliebten Imagehosters, der mehr als 15 Milliarden Bilder hostet.

Am 26. Juni verkündete Photobucket die Aktualisierung der Lizenzbedingungen. Nur mit dem „Plus 500 Plan“ des Hosters, der 399 US-Dollar pro Jahr kostet, ist ab sofort das Einbetten der Bilder auf anderen Webseiten möglich. Wer diesen Tarif nicht bucht, bekommt stattdessen nur die Platzhalter ausgeliefert. Natürlich sind viele Nutzer des Bilderdienstes nicht bereit dafür so viel Geld auszugeben. Also welche Alternativen gibt es für die Zukunft?

Imagehoster gibt es wie Sand am Meer, doch eine Lizenzänderung kann es immer geben. Mit Google fährt man hier sicherlich noch am sichersten. In Verbindung mit dem kostenlosen Programm ShareX lassen sich einfach aufgenommene Screenshots oder andere Dateien direkt zu Google Drive oder einem anderen Hoster hochladen. Der Direktlink kann dabei bequem in der Zwischenablage abgelegt werden, um ihn sofort zu nutzen. Falls Interesse besteht, bieten wir euch aber auch gerne ein Bildhosting an. Würdet ihr dieses nutzen? Hinterlasst uns einen Kommentar!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close