PC-Komponenten

Die Pioneer APS-SE20Q SSD im Test

Fazit zum Pioneer APS-SE20Q Test

Zusammenfassend kann man sagen, dass Pioneer mit der APS-SE20Q SSD auf Kurs in Richtung oberer Leistungsklasse ist. Die Versprechungen des japanischen Elektronikunternehmens sind viel verheißend. Inwiefern es in Zukunft mit Samsung, Crucial, WD und Co. auf Dauer mithalten kann, wird sich aber noch zeigen.

Die APS-SE20Q SSD ist aber schon mal ein Schritt in die richtige Richtung und somit für einen Kauf zu empfehlen, auch wenn man etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Am Ende stimmt die Leistung für die Summe.

Pioneer APS-SE20Q

Zugriffszeiten
Transferrate (Lesen)
Transferrate (Schreiben)
Preis-Leistungs-Verhältnis

89/100

Die Pioneer APS-SE20Q bietet ordentliche Performance zu einem guten Preis und ist daher eine Empfehlung wert.

Vorherige Seite 1 2 3

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Pioneer APS-SE20Q 1 TB SSD im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 104,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten SSDs

Samsung MZ-76E500B/EU 860 EVO 500 GB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Preis: € 71,28 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO 1 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Preis: € 121,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SanDisk SSD Plus 1TB
SanDisk SSD Plus 1TB
von SanDisk
Preis: € 93,70 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"