Spiele für PC & Konsole

Planet Zoo im Test – Entdecke deine kreative Seite & erschaffe deinen Traum-Zoo!

Wenn es schon immer mal dein Traum gewesen ist, einen eigenen Zoo mit den verschiedensten Tierarten zu leiten, dann könnte die neueste Aufbausimulation Planet Zoo aus dem Hause Frontier Developments etwas für dich sein. Hier kannst du entscheiden, wie du deinen Traum-Zoo gestalten möchtest. Insgesamt habe ich über 130 Spielstunden mit dem Spiel verbracht. In diesem ausführlichen Testbericht möchte ich euch verraten, ob Planet Zoo eine gut gelungene Aufbausimulation wie Planet Coaster ist, oder ob man lieber die Finger von dem Spiel lassen sollte.

Die ersten Schritte zum eigenen Zoo

Bevor du deinen ersten eigenen Zoo startest, solltest du einen Blick in den Karriere-Modus werfen, denn dort gelangst du in einen bereits vorgefertigten Zoo und die Tierpflegerin Nancy Jones bringt dir die Grund-Spielelemente bei. Jede Mission bringt dich in einen neuen Zoo in dem du neue Sachen kennenlernst. Es wird jedoch auch viel wichtiges ausgelassen, wie zum Beispiel der Großteil der Steuerung. Insgesamt stehen dir in der Zoo-Simulation vier Spielmodi zur Verfügung – du kannst zwischen dem Karriere-, Franchise-, Herausforderungs- oder Sandbox-Modus wählen.

Dennoch geht es im Prinzip bei allen vier Spielmodi darum, einen eigenen Zoo auf den verschiedenen Kontinenten und Biomen zu errichten, welche nicht nur optisch unterschiedlich sind, sondern auch spielerisch. Beispielsweise musst du in der Wüste keinen großen Aufwand betreiben, um Tiere, die aus wärmeren Regionen stammen, artgerecht zu halten.

  • Karriere-Modus: Im Karriere-Modus erwartet dich eine spannende Weltreise mit verschiedenen Charakteren, Zielen sowie Entscheidungen. Jedes Szenario bietet eigene Herausforderungen, die du meistern musst. Insgesamt bietet der Karriere-Modus zwölf verschiedene Szenarien und bringt dir die Grund-Spielelemente näher.
  • Franchise-Modus: Im Franchise-Modus kannst du deine Zoo-Parks auf der ganzen Welt ausbreiten. Dabei stehen dir alle sieben Kontinente wie beispielsweise Europa, Asien und Afrika zur Verfügung, auf denen du deinen Traum-Zoo verwirklichen kannst. Zudem verfügt der Franchise-Modus über „Community-Herausforderungen“, welche du mit anderen Spielern in einer gewissen Zeitspanne erfüllen kannst. Neben den Community-Herausforderungen kannst du ebenfalls mit anderen Spielern Tiere handeln. Für den Franchise-Modus ist jedoch eine ständige Verbindung mit dem Internet notwendig, um diesen überhaupt spielen zu können.
  • Herausforderungs-Modus: Im Herausforderungs-Modus leitest du einen Zoo, den du wie im Franchise-Modus entweder selber bauen musst oder du greifst auf einen vorgefertigten Szenerie-Zoo zurück. Wie der Name schon verraten lässt, erwarten dich zudem zahlreiche Herausforderungen.
  • Sandbox-Modus: Im Sandbox-Modus steht deiner Kreativität nichts mehr im Weg! Hier bist du weder auf Geld oder Arterhaltungspunkte angewiesen, auf welche ich später eingehe. Hier kannst du dir so viel Zeit nehmen wie du brauchst, um deinen perfekten Zoo zu errichten.

Die Grundlagen der Steuerung meistern

Die Steuerung in Planet Zoo ist meiner Meinung nach eines der mächtigsten und wichtigsten Werkzeuge, die man erst einmal in Ruhe lernen sollte, bevor man dieses endgültig gemeistert hat. Als Neuanfänger, der zuvor kein Planet Coaster gespielt hat, hat es einige Stunden gedauert bis ich mich an die Steuerung gewöhnt habe. Das liegt nicht daran, dass die Steuerung bei Planet Zoo schlecht umgesetzt ist, eher im Gegenteil – das Werkzeug ist so komplex, dass man sich in Ruhe anschauen sollte, wie alles genau funktioniert. Denn so macht das Spiel deutlich mehr Spaß, da einem viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Nach einigen Spielstunden habe ich mich mal daran versucht, eigene Gebäude zu erstellen, anstatt die bereits vorgefertigten Baupläne oder Gebäude von anderen Spielern aus dem Workshop zu nehmen. Ich selber würde mich nicht gerade als „Meister“ bezeichnen, da ich selber noch viel lernen am lernen und herum experimentieren bin. Das Ganze hat am Anfang eher nicht so gut funktioniert, aber nach einigen Tagen habe ich bereits einige eigene Gebäude sowie einen natürlichen Rückzugsort bauen können und verbessere mich stetig. In dem Karriere-Modus bzw. Tutorial wird einem auch nur sehr wenig über die Steuerung beigebracht, dort hätte man Spieler ruhig mehr an die Hand nehmen können. Hier mal ein paar Screenshots von meinem Restaurant und meinem Rückzugsort.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Planet Zoo im Preisvergleich



€ 18,99
Zu MMOGA

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"