News

Prototyp vorgestellt: OnePlus plant 5G-Smartphone

Auf dem MWC präsentierte OnePlus den Prototypen eines 5G-Smartphones. Marktreif ist das Gerät noch lange nicht. Es zeigt jedoch eindrücklich, welchen Weg der Hersteller zukünftig einschlagen will. Auch die Möglichkeiten, die 5G bietet, werden anhand des Modells eindrucksvoll herausgestellt.

Ohne neues Smartphone im Gepäck reiste OnePlus zum diesjährigen MWC in Barcelona. Mindestens ebenso spannend wie die vielen neuen Handys, die dort präsentiert werden, ist jedoch der Prototyp den OnePlus stattdessen zeigt. Das in einer Schutzhülle verpackte Smartphone wird zur reinen Nebensache und verblasst im Schatten des eigentlichen Hauptdarstellers der OnePlus-Präsentation: Es geht um den mobilen Übertragungsstandard 5G.

OnePlus 5G-Prototyp
OnePlus 5G-Prototyp

Pete Lau, CEO und Mitgründer von OnePlus, bezeichnete den Standard etwas euphorisch als „Game-Changer“ und sprach davon, dass er alles verändern könne. Entsprechend begeistert wurde der Prototyp des 5G-Smartphones dann auch vorgestellt. Laut Pressemeldung des Herstellers handelt es sich bei ihm um „eine futuristische Umgebung“, die 5G-Cloud-Gaming ermögliche. Profitieren könnten Gamer vor allem von deutlich gesenkten Latenzzeiten. Darüber hinaus dürften die enorm hohen Übertragungsraten sich positiv bemerkbar machen.

Präsentiert wurde das Gerät im Übrigen zusammen mit Qualcomm. Der Chip-Hersteller liefert seinen Prozessor „Snapdragon 855“, der nicht nur im OnePlus-Prototyp, sondern auch in diversen anderen Smartphones, die auf dem MWC vorgestellt wurden, zu finden ist.

Ob und wann das Gerät tatsächlich auf den Markt kommen wird, ist noch nicht klar. Auch über die geplante Ausstattung abseits der 5G-Kompatibilität und des Prozessors schweigt OnePlus bisher. Klar ist, dass neben dem Smartphone-Hersteller auch die Netzbetreiber vom 5G-Standard überzeugt sein müssen. In Deutschland ist dieser Standard nicht etabliert. In Berlin läuft derzeit ein 5G-Test und im nächsten Monat sollen die 5G-Lizenzen an die Netzbetreiber versteigert werden.

Es dürfte also noch einige Zeit dauern, bis Gamer und andere 5G-Profiteure in den Genuss eines 5G-Smartphones kommen werden. So bestätigte OnePlus bereits, dass es sich beim Prototyp nicht um das demnächst erscheinende Modell „OnePlus 7“ handelt.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 276,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple iPhone 11 (128 GB) - Schwarz
Preis: € 744,44 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neu Apple iPhone SE (64 GB) - Schwarz
Preis: € 461,84 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close