Betriebssysteme, Programme & Web

iPhone/iPad Aktivierungssperre umgehen – Das ist zu tun

Die iPhone Aktivierungssperre ist ein Sicherheitsfeature von Apple, mit dem du dein iPhone bzw. iPad vor unbefugtem Zugriff schützen kannst. Wenn du dein Gerät verlierst oder es gestohlen wird, kann der Dieb nicht ohne Weiteres damit arbeiten. Nun kann es aber zum Beispiel vorkommen, dass du ein gebrauchtes iPhone oder iPad kaufst, bei dem der Vorbesitzer die Aktivierungssperre nicht entfernt hat. Natürlich gibt es noch einige andere Gründe. In diesem Tutorial stellen wir dir verschiedene Methoden vor, wie du die iPhone Aktivierungssperre umgehen kannst. Im Zuge dessen zeigen wir dir zunächst 2 kostenfreie Möglichkeiten und im Anschluss daran eine dritte kostenpflichtige Option den PassFab Activation Unlocker.

Methode #01: iPhone-Aktivierungssperre mit Hilfe von iTunes umgehen

Die erste Möglichkeit, die wir dir vorstellen möchten, mit der du die iPhone Aktivierungssperre umgehen kannst, führt über Apples Musik-Software iTunes. Folge dazu einfach diesen Schritten:

  1. Verbinde dein gesperrtes Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  2. Öffne iTunes und warte, bis das Programm dein Gerät erkannt hat.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf „Zusammenfassung“ und dann auf „iPhone wiederherstellen“.
  4. Bestätige deine Aktion, indem du erneut auf „Wiederherstellen“ klickst.
  5. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du dein Gerät von Grund auf neu einrichten.

Methode #02: iPhone-Aktivierungssperre mit Hilfe der iCloud umgehen

Eine weitere Methode, mit der du die iPhone Aktivierungssperre hacken kannst, ist der Weg über die iCloud – und so gehts:

  1. Öffne deinen Browser und gehe auf die offizielle iCloud-Webseite.
  2. Gib deine Apple ID und das dazugehörige Passwort ein, um dich mit dem Account einzuloggen, mit dem du das Gerät eingerichtet hast.
  3. Klicke anschließend auf „Mein iPhone suchen“.
  4. Klicke auf „Alle Geräte“ oben am Bildschirmrand, und wählen Sie das gesperrte Gerät aus.
  5. Klicke auf „[Gerät] löschen“ und bestätige diese Aktion.
  6. Nun kannst du dein iPhone bzw. iPad von Grund auf neu einrichten

3-in-1-Lösung: PassFab Activation Unlocker

Natürlich gibt es auch einige kostenpflichtige Optionen zur Umgehung der iPhone-Aktivierungssperre. Eines dieser Programme möchten wir dir jetzt gern vorstellen. Das Programm heißt PassFab Activation Unlocker und bietet laut Hersteller eine sehr hohe Erfolgsquote.

Neben der Option, nämlich die iPhone Aktivierungssperre umgehen, bietet das Tool im Grunde genommen noch zwei weitere nützliche Features.

Alle Features im Überblick:

  1. iCloud Aktivierungssperre entfernen: Damit lässt sich die iCloud Aktivierungssperre umgehen, um das Gerät neu einrichten zu können.
  2. Apple ID entsperren: Mit diesem Feature kannst du die zugewiesene Apple ID -auch ohne Passwort – entfernen, die Funktion „Mein iPhone suchen“ deaktivieren, um dich dadurch von der iCloud abzumelden.
  3. Kameraton ausschalten: Dabei handelt es sich um eine nützliche Funktion, mit der du den Kameraton auf deinem iPhone oder iPad ausschalten kannst.

iCloud Aktivierungssperre mit dem PassFab Activation Unlocker entfernen

Nachdem wir dir die Funktionen des PassFab Activation Unlocker näher gebracht haben, möchten wir dir natürlich zeigen, wie einfach du damit die iPhone Aktivierungssperre umgehen kannst. Legen wir los:

  1. Lade dir den PassFab Activation Unlocker zunächst auf deinen PC oder MAC herunter.
  2. Installiere die Software und öffne sie.
  3. Schließe im nächsten Schritt dein gesperrtes Gerät über ein USB-Kabel an den Computer an.
  4. Klicke auf der Benutzeroberfläche auf den Button Start zum Entfernen.
  5. Anschließend gibt dir die Software einige Hinweise und Informationen zum Thema Haftungsausschluss. Setze ein Häkchen in das dafür vorgesehene Kontrollkästchen und fahre mit einem Klick auf den Button Starten

  6. Solltest du dein Gerät bis dato noch nicht angeschlossen haben, fordert dich die Software an dieser Stelle dazu auf.
  7. Im Anschluss daran lädt der PassFab Activation Unlocker das Jailbreak-Tool herunter, sodass du deine Daten auf einem externen Datenträger (USB-Stick) sichern kannst.
  8. Stelle sicher, dass sich auf dem Datenträger, den du zur Sicherung verwendest, keine (wichtigen) Daten befinden. Andernfalls wird dir das Programm sowieso noch einmal einen Warnhinweis dazu geben, dass alle Daten auf dem Datenträger gelöscht werden.
  9. War die Sicherung erfolgreich, folge einfach den weiteren Anweisungen des Programms.

Simple Solution: PassFab Activation Unlocker

Wie du sehen kannst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit der du die iPhone-Aktivierungssperre hacken bzw. umgehen kannst. Unserer Meinung nach ist jedoch die Verwendung von PassFab Activation Unlocker die mit Abstand beste und einfachste Lösung. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Computer oder Laptop und ein USB-Kabel, mit dem du das Gerät verbinden kannst. Zusätzlich bietet das Tool weitere Funktionen, die dir rund um die Sicherheit deines iPhones bzw. iPads helfen können. Alles in allem lässt sich sagen, dass sich die Verwendung des PassFab Activation Unlocker auf jeden Fall lohnt.

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"