PC- & Konsolen-Peripherie

Razer Atheris im Test: Ein mobiler Nager mit Ausdauer

Ausstattung

Razer verspricht „unfaire Vorteile“ durch die bis zu 7.200 dpi, mit denen die Atheris auflösen kann. Der optische Sensor der Atheris kann im Test vollkommen überzeugen. Offensichtliche Schwachstellen existieren hier nicht – die Maus funktioniert exakt so, wie es von ihr erwartet wird. Verzögerungen oder anderweitige Störungen treten nicht auf. Mit dem Endgerät verbunden wird die Maus per Bluetooth LE oder über eine 2,4-GHz-Verbindung. Ein optionaler Dongle ist im Lieferumfang enthalten. Dank Razers hauseigener kabelloser Übertragungstechnologie lässt sich die Atheris in jeder beliebigen Umgebung ohne Störungen nutzen. Selbst in Cafes, in denen viele andere Peripheriegeräte auf der gleichen Frequenz mit Endgeräten verbunden werden, ergeben sich keinerlei Störungen. Auch im Test zeigt die Atheris sich hinsichtlich der Verbindung absolut stabil.

Vor allem für Gamer ist die Pollingrate ein wichtiger Faktor für schnelle Reaktionen beim Zocken. Auffällig ist hierbei, dass die Pollingrate bei Verwendung der Bluetooth-Verbindung auf 250 Hz beschränkt ist. Über das 2,4-GHz-Funkmodul sind bis zu 1000 Hz möglich. Durch die Verwendung von Bluetooth verlängert sich dementsprechend auch die Akkulaufzeit, die je nach verwendeter Batterie dann bei bis zu 350 Stunden liegen kann. Bei Verwendung der 2,4-GHz-Verbindung sinkt die Laufzeit rapide und die Batterie muss bei intensiver Nutzung schon nach wenigen Tagen getauscht werden. Besonders ärgerlich ist deshalb, dass es keine Möglichkeit für einen kabelgebundenen Betrieb gibt.

Weiterhin sind fünf voneinander unabhängige Hyperresponsetasten vorhanden, die individuell angepasst werden können. Das Mausrad ist selbstverständlich taktil und in Gaming-Qualität geliefert.

Insgesamt ist die Ausstattung der Razer Atheris als ausreichend zu bezeichnen. Auf Extras aller Art wird verzichtet. Die Atheris versucht stattdessen vor allem durch eine solide Basisausstattung zu überzeugen. In der Praxis erweist sie sich als geeignete mobile Gaming-Maus. Wer jedoch eine ausgezeichnete Ausstattung mit allen erdenklichen Funktionen wünscht, wird mit der Atheris nicht glücklich werden. Einsteiger und mobile Gelegenheitszocker hingegen sind mit der Atheris gut bedient.

Software

Die Atheris ist mit Razers Synapse 3 kompatibel. Hier lassen sich einige individuelle Einstellungen vornehmen. Die Software ist übersichtlich und kann für alle Peripheriegeräte von Razer genutzt werden. Für die Atheris wird Synapse jedoch nicht zwingend benötigt. Da die Maus in allen Belangen recht zurückhaltend ist, ergeben sich nicht sonderliche viele Optimierungs- oder Anpassmöglichkeiten. Synapse wurde vor allem für die stärker individualisierbaren Geräte von Razer entwickelt. Da die Atheris nicht zu diesen zählt, ist die Nutzung der Software zwar ein respektables Extra, das einige Möglichkeiten bereit hält. Absolut notwendig ist sie jedoch keineswegs.

Wer jedoch gerne auf Synapse zurückgreifen möchte, findet eine sehr übersichtliche, hervorragende Software, die keine Schwachstellen aufweist. Alle Einstellungen lassen sich in kürzester Zeit vornehmen. Die Menüführung ist übersichtlich und die gebotenen Optionen sind – sodenn das jeweilige Gerät sie unterstützt – vielfältig.

Vorherige Seite 1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Razer Atheris Gaming Maus (Beidhändige, Kabellose, Mobile Maus mit bis zu 280 Stunden Batterie-Laufzeit, Optischer 7.200 DPI Sensor und AFT-Sensor), Schwarz im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 48,99
Zu Amazon
bei Rakuten kaufen
€ 39,34
Zu Rakuten
bei Saturn kaufen
€ 49,99
Zu Saturn

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Mäuse

Logitech M185 Kabellose Maus, 2.4 GHz Verbindung via Nano-USB-Empfänger, 1000 DPI Optischer Sensor, 12-Monate Akkulaufzeit, Für Links- und Rechtshänder, PC/Mac - rot
Preis: € 9,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Logitech M185 Kabellose Maus, 2.4 GHz Verbindung via Nano-USB-Empfänger, 1000 DPI Optischer Sensor, 12-Monate Akkulaufzeit, Für Links- und Rechtshänder, PC/Mac - grau
Preis: € 9,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Logitech M100 Maus mit Kabel, 1000 DPI Optischer Sensor, USB-Anschluss, 3 Tasten, Für Links- und Rechtshänder, PC/Mac - grau, Englische Verpackung
Preis: € 6,49 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close