News

Razer Basilisk: Gaming-Maus für First-Person-Shooter auf der IFA

Auf der IFA in Berlin kündigte Razer die neue Gaming-Maus Basilisk an. Das Gerät ist speziell auf die Anforderungen von FPS-Spielern ausgerichtet. Ein optischer Sensor mit 5G und bis zu 16.000 DPI unterstreicht diesen Anspruch.

Die mechanischen Mausschalter der Razer Basilisk sollen laut Hersteller über eine Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks verfügen. Der Widerstand des Mausrads lässt sich bei dieser hochwertigen Gaming-Maus über einen Regler an der Unterseite stufenlos einstellen. Das funktioniert erstaunlich gut. So kann das Mausrad vollkommen frei laufen, man kann jedoch auch spürbaren Widerstand inklusive Klickgeräusch einstellen. Darüber hinaus verfügt die Razer Basilisk über eine abnehmbare Seitentaste. Wird diese gehalten, führt sie bis zum Loslassen eine bestimmte Aktion aus. Hier bietet Razer zwei verschiedene Längen, je nach eigenem Bedarf. Die Seitentaste wird magnetisch gehalten und kann daher jederzeit einfach und schnell getauscht werden, hat aber ansonsten auch einen sicheren Sitz. Wer darauf verzichten möchte, kann sie auch komplett entfernen und den „offenen“ Bereich mit einem Gummistück schließen.

Der Spieler ist zudem in der Lage, die DPI temporär herunterzuschrauben. Dies kann in verschiedenen Spielsituationen zu entscheidenden Vorteilen führen. Auch dies kann man mit der Seitentaste durchführen. Das ist ideal für Sniper-Spiele, wo man in manchen Augenblicken eine extrem ruhige Hand braucht. Laut Razer ist die Maus frei programmierbar. Sie kann somit für verschiedenste Aktionen im Spiel eingesetzt werden.

Die Neuzuweisung von Tasten, Oberflächeneinstellungen und Anpassungen der Razer Chroma-Beleuchtung lassen sich über Razer Synpase 3 (Beta) vornehmen. Personalisierte Spielerprofile lassen sich über die Cloud oder den Onboard-Speicher der Maus abrufen.

Über den firmeneigenen Internetshop ist die Maus für rund 70 Euro zu erwerben, der Einzelhandel wird in wenigen Wochen folgen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button