News

Razer Basilisk V3: Neue Gaming-Maus mit 11 programmierbaren Tasten erhältlich

Peripheriehersteller Razer bringt eine Neuauflage seiner beliebten Gaming-Maus Basilisk an den Start. Die Razer Basilisk V3 wartet mit satten 11 programmierbaren Tasten, Chroma-RGB-Beleuchtung und einem neuartigen HyperScroll Tilt Wheel auf.

Neuauflage mit extremer Anpassungsfähigkeit

Seit der Erstauflage der Gaming-Maus Razer Basilisk (unser Test) hat sich eine Menge getan. Mittlerweile legt der Peripheriehersteller mit dem Schlangenlogo den Nager in der dritten Generation neu auf und hat im Vergleich zur Razer Basilisk Ultimate einige spannende Neuerungen im Schlepptau.

Wie das Vorgängermodell wartet auch die Razer Basilisk V3 mit ganzen elf programmierbaren Tasten auf. Neu hingegen ist das innovative und smarte Razer HyperScroll Tilt Wheel. Neben einem Automatik-Modus stehen für das Scrollrad drei zusätzliche Modi zur Wahl:  Taktiles Scrollen, Smart-Reel und Free-Spin Scrolling.

  • Taktiler Scroll-Modus: Für höchste Präzision und spürbares Feedback des Mausrads, um beispielsweise durch Waffen oder Skills zu scrollen.
  • Free-Spin Scroll-Modus: Für flüssiges und superschnelles Scrollen – perfekt um Inhalte schnell zu sichten oder wiederholende Spieleingaben zu emulieren.
  • Smart-Reel-Modus: Nach der Aktivierung via Razer Synapse wechselt das Mausrad automatisch zwischen dem taktilen Modus und dem Freilauf-Modus, wenn man schneller scrollt.

Zusätzlich kann mithilfe der Synapse-Software der „Virtual Acceleration-Modus“ aktiviert werden, der die Scroll-Geschwindigkeit noch weiter erhöht, um beispielsweise schnell durch lange Dokumente zu blättern.

Dank zehn leicht zugänglicher Tasten und einer anpassbaren Taste zum Profil-Wechsel unterhalb der Maus, kann die Maus mit vielseitigen Funktionen bestückt werden, um beispielsweise den Push-to-Talk-Modus des Headsets zu aktivieren, Makros abzurufen und Sekundärfunktionen zu aktivieren. Profile können bequem gespeichert werden, auch der nahtlose Wechsel zwischen den Einstellungen ist möglich. Bis zu fünf Profile finden auf dem On-Board-Speicher Platz, so dass man überall und jederzeit spielbereit ist. Darüber hinaus verfügt die Basilisk V3 nun über 11 Razer Chroma-Beleuchtungszonen und Underglow mit 16,8 Millionen Farben und zahllosen Effekten.

Beeindruckender Sensor

Zudem setzt die Basilisk V3 auf den optischen Razer Focus+ Sensor, der mit bis zu 26.000 DPI auflöst und eine unnachahmliche Präzision verspricht. Dieser kam bereits im Vorgänger zum Einsatz, allerdings nur mit einer Auflösung von 20.000 DPI. Bis zu 650 Zoll pro Sekunde (IPS) und 50 G Beschleunigung erreicht die Gaming-Maus.

Zu seinen Funktionen zählt beispielsweise asymmetrisches Cut-Off, damit Nutzer die Lift-off- und Landing-Distanz nach den eigenen Wünschen anpassen können. Razer verbaut zudem die hauseigenen Optical Mouse Switches der zweiten Generation, die für präzise Klicks mit einer Aktivierung von nur 0,2 Millisekunden und ohne unbeabsichtigte Doppelklicks sorgen sollen.

Razer Basilisk V3

 

Die Razer Basilisk V3 kommt auf ein Gewicht von rund 101 Gramm ohne Kabel und ist 129 mm x 62 mm x 43 mm (L x B x H) groß. Sie setzt auf ein ergonomisches Design für Rechtshänder mit gegossenen Seitengriffen aus Gummi und wird mithilfe des 1,8 m langen Speedflex-Kabels verbunden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Razer Basilisk V3 ist ab sofort zu einer UVP von 79,99 Euro auf Razer.com sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,707 Beiträge 946 Likes

Peripheriehersteller Razer bringt eine Neuauflage seiner beliebten Gaming-Maus Basilisk an den Start. Die Razer Basilisk V3 wartet mit satten 11 programmierbaren Tasten, Chroma-RGB-Beleuchtung und einem neuartigen HyperScroll Tilt Wheel auf. Neuauflage mit extremer Anpassungsfähigkeit Seit der Erstauflage der Gaming-Maus Razer Basilisk (unser Test) hat sich eine Menge getan. Mittlerweile legt der Peripheriehersteller mit dem Schlangenlogo … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"