PCs & Notebooks

Razer Blade 15 (2019) Basis-Modell mit i7-9750H & GTX 1660 Ti im Test

Das Razer Blade 15 soll eine kompakte Gaming-Maschine sein, die mit ordentlich Hardware bestückt werden kann. In unserem Testmodell steckt eine GTX 1660 Ti und ein i7-9750H-Prozessor. Stimmt die Verarbeitung und wie schlägt sich das Razer Blade 15 ansonsten? Wir sind gespannt, ob das Gerät in der Mittelklasse gut ankommt.

Verpackung und Zubehör

Razer vermittelt mit seiner Verpackung schon seit einiger Zeit ein gutes Maß an Qualität. Fast jedes Razer-Produkt kommt in einer hochwertigen Verpackung an, so auch das Razer Blade 15. Besonders umfangreich ist der Lieferumfang dann nicht. Es liegt ein Netzteil mit dabei und die obligatorischen Beipackzettel. Razer legt immer noch ordentlich Sticker oben drauf.

Ausstattung

Wir haben das Basis-Modell des Blade 15 erhalten. Dort finden sich einige Anschlüsse, wie ein USB-3.1-Port sowie ein Thunderbolt-Anschluss (USB-C). Vorhanden ist außerdem ein Gigabit-Ethernet-Port und eine Intel AC-9560-Netzwerkkarte, die auch Bluetooth 5 unterstützt. Die integrierte Webcam mit 1 MP (720p Auflösung) sollte auch erwähnt werden, für kurze Video-Meetings reicht diese vollkommen aus, höchste Qualität sollte aber nicht erwartet werden.

Technisch hat das Basis-Modell aber auch einiges auf dem Kasten. Die NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti und der Intel i7-9750H sind sicher nicht das Maß aller Dinge, ausreichend Leistung bringen sie trotzdem in das Gaming-Notebook. Das Blade 15 Basis verfügt über 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit 2667 MHz sowie eine 128 GB SSD und ein Datengrab (HDD) mit 1 TB Speicherplatz. Mit 2,1 kg ist es für die verbaute Hardware dennoch recht leicht. Beim Display setzt Razer auf 15,6 Zoll mit FullHD-Auflösung bei 60 Hz.

Design und Verarbeitung

Razer brüstet sich beim Blade 15 damit, dass es das kleinste 15,6-Zoll-Gaming-Notebook der Welt ist. Mit nur 19,9 mm ist es auch wirklich dünn. Hinzu kommt, dass der Aluminium-Unibody, schwarz-matt eloxiert, auch noch hervorragend verarbeitet ist. Das Material scheint aber recht dick zu sein, da das Notebook sehr verwindungssteif ist.

Ansonsten verfügt das komplett in schwarz gehaltene Razer Blade 15 noch über einige Farbakzente in den Farben des Herstellers. Das bekannte Schlangen-Logo auf der Rückseite ist grün beleuchtet, und auch die Tastatur verfügt über eine RGB-Beleuchtung. Das letzte Finish sind die grünen USB-Anschlüsse.

Auf der Unterseite sind großflächig Lüftungsschlitze angebracht. Die verbaute Hardware soll durch diese ausreichend Luft bekommen, um nicht zu überhitzen.

Bei einigen 15-Zoll-Notebooks ist ein Numpad vorhanden, Razer verzichtet beim Blade 15 aber darauf. Stattdessen sind neben der Tastatur Lautsprecher integriert. Die Tastatur ist optisch ansprechend, zudem lässt sich sehr angenehm mit ihr tippen. Somit haben auch Vielschreiber wie Blogger ein angenehmes Tippgefühl, wenn man mal doch nicht zocken möchte und das Notebook für die Arbeit benötigt.

Das Touchpad fällt für ein kleines Notebook recht groß aus, und Gamer haben dies in der Regel ausgeschaltet. Die Bedienung funktioniert nicht immer problemlos, da keine dedizierten Maustasten angebracht sind, sondern das Touchpad durchgängig ist. Oftmals werden Links- oder Rechtsklicks nicht richtig erkannt.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Razer Blade 15: Das kompakteste 15.6" Gaming Lapto
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Die beliebtesten Notebooks

HP 250 G7 (15,6 Zoll / HD) Business Laptop (Intel Pentium 4417U, 8GB DDR4 RAM, 512GB SDD, Intel HD Grafik, DVD-Writer, Windows 10 Home) Silber
Preis: € 388,94 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HP Notebook (15,6 Zoll), HD Display, AMD A4 2 x 2.50 GHz, 8 GB RAM, 256 GB SSD, HDMI, AMD R3 Grafik, Webcam, Windows 10 Pro
Preis: € 339,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo Chromebook S340 Laptop 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, FHD, matt) Slim Notebook (Intel Celeron N4000, 4GB RAM, 32GB eMMC, Intel UHD-Grafik 600, ChromeOS) schwarz
Preis: € 175,52 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button
Close