PCs & Notebooks

Razer Blade 15 (2019) Basis-Modell mit i7-9750H & GTX 1660 Ti im Test

Fazit

Razer hat mit dem Blade 15 ein sehr solides Gaming-Notebook auf den Markt gebracht. 1.600 Euro sind sicher kein Schnäppchen, dafür bekommt ihr ein Produkt mit guter Leistung und fast noch besserer Verarbeitung. Was absolut nicht überzeugen kann, ist das Touchpad. Die Links- und Rechtsklicks werden gerne nicht richtig erkannt. Gamer haben das Touchpad eh eher ausgeschaltet, falls man mobil kurz arbeiten möchtet, ist das hinderlich. Auch das Display könnte etwas heller sein.

Nehmen wir das Touchpad sowie das Display beiseite und betrachten den Rest inklusive der Leistung, sollte ihr euch das Razer Blade 15 defintiv anschauen, wenn ihr in dieser Preiskategorie nach einem Gaming-Notebook sucht.

Razer Blade 15 (2019)

Verarbeitung
Display
Lautstärke
Performance
Akku
Preis-Leistungs-Verhältnis

Laptop gut, Touchpad schlecht

Das Blade 15 von Razer ist ein gutes Gaming-Notebook, das seinen Preis hat. Das Touchpad ist der größte Kritikpunkt.

Vorherige Seite 1 2 3 4

Razer Blade 15 Base Model 2019 (15.6 Zoll Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2060, Win 10, DE-Layout), schwarz im Preisvergleich



€ 1.016,79
Zu Amazon

€ 1.199,00
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Notebooks

2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Preis: € 979,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo (15,6 Zoll) HD+ Notebook (Intel N4020 2x2.80 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Intel UHD 600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit) #6723
Preis: € 399,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Silber
Preis: € 979,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Lukas

Administrator

463 Beiträge 50 Likes

Das Razer Blade 15 soll eine kompakte Gaming-Maschine sein, die mit ordentlich Hardware bestückt werden kann. In unserem Testmodell steckt eine GTX 1660 Ti und ein i7-9750H-Prozessor. Stimmt die Verarbeitung und wie schlägt sich das Razer Blade 15 ansonsten? Wir sind gespannt, ob das Gerät in der Mittelklasse gut ankommt.
Verpackung und Zubehör
Razer vermittelt mit seiner Verpackung schon seit einiger Zeit ein gutes Maß an Qualität. Fast jedes Razer-Produkt kommt in einer hochwertigen Verpackung an, so auch das Razer Blade 15. Besonders umfangreich ist der Lieferumfang dann nicht. Es liegt ein Netzteil mit dabei und die obligatorischen Beipackzettel. Razer legt immer noch ordentlich Sticker oben drauf.
Ausstattung
Wir haben das Basis-Modell des Blade 15 erhalten. Dort finden sich einige Anschlüsse, wie ein USB-3.1-Port sowie ein Thunderbolt-Anschluss (USB-C). Vorhanden ist außerdem ein Gigabit-Ethernet-Port und eine Intel AC-9560-Netzwerkkarte, die auch Bluetooth 5 unterstützt. Die...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"