PCs & Notebooks

Razer Blade 15 Advanced (2020) Gaming-Notebook im Test

Razer überarbeitet das Blade 15 Advanced und verbaut neue, noch leistungsstärkere Hardware. Wir haben bereits das Basis-Variante des Notebooks aus dem Vorjahr getestet, deswegen können wir vorab sagen, dass sich am Gehäuse nichts verändert hat. Ansonsten hat das Notebook als Highlight ein 300 Hertz-Display, eine RTX 2080 Super und einen Intel Core i7-10875H.

Verpackung und Zubehör

Das Blade 15 Advanced ist sehr gut verpackt und die Präsentation des Notebooks ist wie immer sehr hochwertig. Razer verzichtet auf viel Zusatzmaterial in der Lieferung. Beiliegend ist das Netzteil inklusive Stromkabel sowie etwas Zusatzmaterial wie eine Anleitung. Die üblichen Razer-Sticker und ein Reinigungstuch liegen auch dabei, letzteres ist auch wichtig.

Ausstattung

Wie eingangs erwähnt verfügt das Razer Blade 15 Advanced über leistungsfähige Hardware, die beste, aktuell erhältliche für Notebooks. Das Advanced-Modell gibt es noch in einer weniger potenten Variante, das getestete Modell verfügt über eine GeForce RTX 2080 Super mit 8 GB GDDR6-Grafikspeicher, einen Intel Core i7-10875H und 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher. Für Speicherplatz sorgt eine NVMe-SSD mit 512 GB, die die Daten auch schnell transportieren soll.

Anschlüsse hat das Blade 15 auch genügend. Drei USB-3.2- und ein USB-C-(Thunderbolt-)Anschluss sorgen für ausreichend Möglichkeiten zum Anschluss von Peripherie-Geräten. Anders als beim Basis-Modell wird nur WLAN und Bluetooth 5.0 über die Intel Wireless-AX201-Netzwerkkarte unterstützt, auf LAN muss verzichtet werden.

Auch die verwendeten Displays werden immer leistungsstärker. Im Razer Blade 15 Advanced wird mittlerweile schon ein mattes Full-HD-Display mit 300 Hertz verbaut.

1 2 3 4Nächste Seite

Dell Inspiron 15 3505, 15.6 Zoll FHD, AMD Ryzen™ 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10 Home im Preisvergleich



€ 82,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Notebooks

Lenovo (15,6 Zoll) HD+ Notebook (Intel N4020 2x2.80 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Intel UHD 600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit) #6723
Preis: € 399,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook (10,1 Zoll, 1920x1200, Full HD, WideView, Touch) Tablet-PC (Octa-Core, 4GB RAM, 64GB eMCP, WLAN, ChromeOS) blau-grau
Preis: € 249,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Preis: € 999,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Salipotens

Mitglied

50 Beiträge 7 Likes

Ein schöner Testbericht :)
Fand die FPS bei den Gaming-Benchmarks ganz interessant. Die 300 Hz beim Display sind da glaub ich etwas überdimensioniert :D
Aber dennoch ein echt cooles Notebook. Die Optik von Razer hat was, sieht fast aus wie ein Business-Notebook, bis auf das grüne Razer-Logo :)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"