PC- & Konsolen-Peripherie

Razer Diamondback im Test

Fazit

Die Razer Diamondback ist eine solide Maus, die trotz ihres schlichten Aussehens trotzdem mit hochwertiger Hardware und Features vollgepackt ist. Der 16.000 DPI starke Maussensor sucht seinesgleichen und das Gewicht der Maus ist auch überraschend gering. Mit den speziellen Chroma-LEDs sind einem was Farbe angeht keinerlei Grenze gesetzt. Und falls einem das nicht ausreicht, bietet die Razer Synapse Software noch weitere interessante Features in Form von Nutzer-Statistiken, Maus-Bewegungs-Profilen und einer möglichen Makro-Belegung der Seiten-Tasten. Der Preis ist zwar mit 100 € recht hoch angesetzt und könnte etwas geringer ausfallen, jedoch ist sie auch zu dem angebotenem Preis vollkommen empfehlenswert.

bewertung_razer_diamondback

Razer Diamondback

Design
Ergonomie
Ausstattung
Software
Preis

Vorherige Seite 1 2 3

Razer Diamondback RGB Beleuchtete Beidhändige Gaming Maus (Präziser 16.000 dpi Sensor) im Preisvergleich



€ 99,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Sensei Ten Gaming Maus 18000dpi Optisch Beidhändig Kabelgebunden
Preis: € 91,45 Jetzt bei eBay ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper Ultimate Wireless Esports Gaming Mouse Kabellose beidhändig optische
Preis: € 99,00 Jetzt bei eBay ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 90,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Daniel Dzimitrowicz

Ich bin Daniel, 21 Jahre "jung", leidenschaftlicher Gamer und studiere Informatik. Mich interessiert alles was mit Technik oder Games zu tun hat und ich verfolge soweit ich kann alle modernen Trends und Ankündigungen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"