Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Audio Testberichte

Razer Kraken Tournament Edition Gaming-Headset im Test

Headsets von Razer sind in der Gaming-Szene beliebt, kombinieren sie doch meist ein hinschauenswertes Design mit angemessener Technik und einem hervorragenden Sound. Auch bei der „Kraken Tournament Edition“ will der Hersteller wieder durch das Gesamtpaket punkten. Inwieweit das 100 Euro teure Headset tatsächlich überzeugen kann, wollten wir durch einen Praxistest herausfinden.

Design und Verarbeitung

Das Headset ist im besten Sinne unauffällig gestaltet, denn es ist komplett schwarz. Doch auch eine auffällige neongrüne Version ist erhältlich, die sicherlich einen echten Hingucker darstellt. Sowohl die Ohrmuscheln als auch das Kopfband folgen der Farbgebung. In jedem Falle auffällig sind jedoch die leicht überdimensionierten Ohrmuscheln, die sich gut ins Gesamtbild fügen.

Das Kopfband des Gaming-Headsets ist durch eine Aluminiumkonstruktion sowohl flexibel als auch robust. Die Ohrmuscheln sind fest am Kopfband montiert und lassen sich leider nicht drehen.

Insgesamt ist die Gestaltung der Kraken Tournament Edition absolut stimmig. Das Headset sieht gut aus. Hinsichtlich des Designs können wir also nur Positives feststellen.

Gleiches gilt für die Verarbeitung. Razer setzt durchweg hochwertige Materialien ein und verarbeitet diese gut. Das Headset fühlt sich gut an und wirkt im Test stabil. Gewöhnlichen äußeren Einflüssen, die bei der normalen Nutzung auftreten, wird es problemlos standhalten können.

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close