News

Razer kündigt neues Chroma-Zubehör an

Razer hat eine umfangreiche Ankündigung gemacht. Der beliebte Hersteller für Gaming-Peripherie möchte gleich mehrere neue Produkte an den Start bringen. Neben einem adressierbaren RGB-Controller soll auch dazu passendes Chroma RGB-Zubehör kommen. Besonders praktisch: Dank der Kompatibilität zu Razer Synapse 3 sollen sich die neuen Geräte bequem ins Smart Home integrieren lassen können.

Razer Chroma Addressable RGB Controller

Das Unternehmen mit der dreiköpfigen Schlange hat als Basis für sein neues Chroma Zubehör zunächst einmal einen neuen ARGB-Controller vorgestellt. Mithilfe des Razer Chroma ARGB-Controller kann RGB-Peripherie, die kompatibel zu Razers Chroma-System ist, bequem gesteuert werden. Darüber hinaus ist es möglich mithilfe von Synapse 3 auch Geräte anderer Hersteller zu synchronisieren. Eine zusätzliche Software ist dann nicht von Nöten. Den Chroma ARGB-Controller liefert Razer mit praktischen SSD-Befestigungspukten aus. Damit ist er zu nahezu jedem Setup kompatibel.

Des weiteren befinden sich an dem Controller insgesamt sechs ARGB-Anschlüsse. Dies wird Modder besonders freuen. Schließlich ergibt sich daraus die Möglichkeit, ARGB-Elemente direkt an den Controller anschließen zu können. Bei der Arbeit kann Razers Chrome ARGB-Controller jede LED einzeln ansteuern. In Kombination zu Synapse 3 kann man die Beleuchtung der ARGB-Komponenten dann ganz individuell einstellen. Es ist nicht nur die einfache Steuerung, mit der Razer hier überzeugen möchte. Des weiteren punktet der Hersteller mit der angepriesenen Unterstützung von Komponenten vieler namhafter Hersteller. Angefangen bei Enermax, über Phanteks bis hin zu LianLi hat das US-amerikanische Unternehmen hier viele Partnerschaften geknüpft. Abgerundet wird das positive Bild mit dem Support Chroma-fähiger Spiele und der Möglichkeit, den Controller ins Smart Home integrieren zu können. Auf dem Papier klingt das alles schon einmal sehr spannend.

Razer Base Station V2 Chroma

Zwar soll der ARGB-Controller auch viele andere Produkte supporten, viele werden aber wohl auf Razers hauseigene Produkte zurückgreifen. Den Anfang macht hier der Headset-Ständer „Base Station V2 Chroma“. Anders als der Vorgänger, kommt das Design der zweiten Version sehr viel unaufgeregter daher. Doch es scheint nicht nur optisch, sondern auch funktional punkten zu können. Herzstück ist eine vertikale Aluminiumstrebe, die eine rutschfeste Unterseite besitzt. Selbige ist mit Razer Chrome RGB bestückt. Da die Base Station in der zweiten Version nur sehr wenig Platz benötigt, dürfte sie in so ziemlich jedes PC-Setup passen. Anschlussseitig stehen zwei USB 3.1 Anschlüsse sowie ein 3,5 mm Kombi-Klinken-Anschluss zur Verfügung. Letzterer bietet dank eingebautem DAC einen Support von 7.1 Surround Sound.

Razer Charging Pad Chroma

Weiter geht es mit dem Charging Pad Chroma. Dieses ist dank RGB-Beleuchtung nicht nur farbenfroh, sondern soll auch extrem schnell sein. Ingesamt bietet es eine Leistung von 10 Watt. Damit eignet es sich optimal, um während des Zockens sein Smartphone oder ein anderes Qi-fähiges Gerät aufzuladen. Durch die gummierte Oberfläche des Charging Pads sollen lästige Kratzer vermieden werden.

Razer Mouse Bungee V3 Chroma

Wer Probleme mit dem Kabelmanagement seiner Maus hat, sollte sich das kommende Mouse Bungee V3 von Razer einmal genauer ansehen. Dieses ist laut Razer nicht nur funktional, sondern sieht auf den ersten Bildern auch verdammt cool aus. Hier setzt der Hersteller auf ein modernes Aluminium-Design. In Kombination zu der farbenfrohen Beleuchtung dürfte dies der perfekte Begleiter für jede kabelgebundene Maus sein.

Razer Mouse Dock Chroma

Seinen Ruf unter den Peripherie-Herstellern für Gamer hat Razer sich vor allem aufgrund seiner beliebten Mäuse erarbeitet. Also verwundert es nicht, dass es mit dem Mouse Dock Chroma noch ein zweites Zubehörteil für Gaming-Mäuse vorgestellt hat. Das Halfterdesign überzeugt nicht nur optisch, sondern scheint dank eines eingebauten Magneten auch in Praxis von Vorteil sein. So soll man die Maus bequem einsetzen und herausnehmen können. Hier finden die Razer Viper Ultimate, Razer Basilisk Ultimate, Razer DeathAdder V2 Pro und Razer Naga Pro Platz.

Preise und Verfügbarkeit

Wann uns die neuen Produkte aus Razers Chroma-Serie auf dem deutschen Markt erreichen werden, ist bislang noch ungewiss. Doch zu den Preisen hat der Hersteller sich bereits geäußert:

  • Razer Chroma Addressable RGB Controller: 39,99 Euro (UVP)
  • Razer Base Station V2 Chroma: 79,99 Euro (UVP)
  • Razer Base Station V2 Chroma (Mercury/Quartz): 89,99 Euro (UVP)
  • Razer Charging Pad Chroma: 69,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Bungee V3: 24,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Bungee V3 Chroma: 49,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Dock Chroma: 59,99 Euro (UVP)

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"