News

Razer Project Linda: Laptop-Dockingstation fürs Razer Phone

Mit dem Project Linda stellte Razer auf der CES eine Konzeptstudie einer Laptop-Dockingstation für das Razer Phone vor. Die Idee, mit der der Hersteller die besten Eigenschaften seiner Smartphones mit den besten Eigenschaften seiner Notebooks verbinden möchte, ist nicht neu. Vor Razer nutzten bereits andere Hersteller die Hardware eines Mobiltelefons zur Nutzung einer Notebook-Dockingstation.

Motorola präsentierte mit seinem Smartphone Atrix und dem dazugehörigen Lapdock vor sieben Jahren erstmals eine konzeptuell ähnliche Lösung. Auch Asus, Microsoft, Dell und Samsung stellten in der Vergangenheit bereits ähnliche Versuche an, wobei die Idee sich dahingehend verschob, dass der Laptop zunehmend als Desktop für das Handy diente. Project Linda macht nun einen Schritt zurück und strebt einen Laptop-Smartphone-Hybriden an.

Das Razer Phone soll an der Stelle des Laptops, an der sich gewöhnlich ein Touchpad befindet, eingesetzt werden. Es fungiert jedoch nicht ausschließlich als Eingabegerät – in diesem Falle würde diese Art des Anschlusses kaum Vorteile bringen – sondern stellt dem Laptop auch seine Hardware zur Verfügung. Das Razer Phone verfügt über den Snapdragon 835 und 8 GB RAM – die sehr gute Ausstattung kann durch das Einsetzen in die Dockingstation nun vom Laptop genutzt werden.

Der Hybrid ist mit einem 13,3 Zoll großen Bildschirm mit Quad-HD-Auflösung, einem Gehäuse aus Aluminium sowie einer Tastatur mit Chroma-Hintergrundbeleuchtung und Android-Sondertasten ausgestattet. Hinzu kommt ein 53,6 Wh umfassender Akku, der das Razer Phone problemlos aufladen kann. Der Hybrid bietet zudem eine 200 GB umfassenden Festplatte, die zusätzlich zur 64 GB großen Festplatte des Handys genutzt werden kann.

Das Notebook-Gehäuse verfügt über USB-Typ-C, USB-Typ-A und einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer. Außerdem finden sich eine 720p-Webcam und ein Dual-Array-Mikrofon. Informationen zur Markteinführung sowie zu Preisen wurden nicht gegeben.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close