News

Razer Raiju: PlayStation 4 Controller für eSportler

Mit dem Razer Raiju betritt ein neuer Controller für die PlayStation 4 den Markt. Der Controller richtet sich vor allem an Pro-Gamer, um Turniere zu spielen und punktet dabei mit erweiterten Anpassungsmöglichkeiten sowie einem ergonomischem Design.

Der Razer Raiju ist in Kooperation mit Sony Interactive Entertainment Europe (SIEE) sowie einigen eSport-Athleten entwickelt worden. Razer hat Feedback von den Top PS4 eSport-Athleten Tyler „FeLonY“ Johnson und Brice „Faccento“ Faccento, ehemaligen Team eLevate (Call of Duty) Mitgliedern, in die Produktentwicklung einfließen lassen.

Der Razer Raiju ist ein großartiger Controller. Dank der Form passt er perfekt in meine Hände und die Stick- sowie Griff-Personalisierung erlaubt es mir, das perfekte Handling einzustellen. Der Controller ist sehr reaktionsschnell und die Trigger-Anordnung ist klug gelöst. FeLonY

Sowohl die abnehmbaren Trigger-Tasten an der Unterseite als auch die Bumper sind voll-programmierbar und somit multifunktional. Beide setzen auf Razers lizenzierte mechanische Hyperresponse Switch-Technologie, die für eine präzise Auslösung und taktiles Feedback sorgen soll.

Außerdem gibt es einen Trigger Stop-Schalter um in den Schnellfeuer-Modus zu wechseln.

Mittels des Quick Control-Panels kann zwischen zwei Profilen gewechselt, das Mikrofon stumm geschaltet oder die Spiellautstärke eingestellt werden. Ebenfalls am Panel findet sich ein 4-poliger 3,5mm Audio-Port.

Das abnehmbare Mikro-USB-Kabel ist faserummantelt. Für den Transport zur nächsten Zockerrunde wird auch eine Tragetasche direkt mitgeliefert.

Der Razer Raiju ist ab sofort zu einem UVP von 169,99 Euro erhältlich. Ein PC Treiber befindet sich auch bereits in der Beta. Weitere Informationen gibt es unter http://www.razerzone.com/razer-raiju

Produkteigenschaften

  • 2 multifunktionale Hyperesponse-Bumper-Schultertasten
  • 2 abnehmbare multifunktionale Hyperesponse-Trigger-Tasten
  • 4 mechanische Hyperesponse Aktionstasten
  • Quick Control-Panel mit 4 Tasten
  • Optionale Trigger-Stopper für Schnellfeuer
  • 3,5mm Audio-Port als Stereo-Audio-Ausgang und Mikrofon-Eingang
  • Gummierte, fest verbundene Handflächengriffe
  • 2 optionale Gummikappen für die Analogsticks
  • Tragetasche
  • Abnehmbares 3m langes, leichtes faserummanteltes Kabel mit Mikro-USB-Anschluss
  • Ungefähre Größe: 169 mm (Länge) x 106 mm (Breite) x 66 mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht (ohne Kabel): 283 g

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

6 Comments

    1. Okay, doof gefragt – dann eben anders, die tasten sind nicht programmierbar im sinne von makrofunktion sondern haben nur den stopper?

    1. Hey Timo,
      dann wende dich am besten an den Händler, wo du den Controller gekauft hast, oder direkt an Razer zwecks Garantie.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close