News

Razer Seiren Emote kombiniert Mikrofon und Emoji-Display

Razer hat auf der diesjährigen TwitchCon in San Diego ein Standmikrofon mit LED-Display vorgestellt, das speziell für Streamer entwickelt wurde. Das Razer Seiren Emote kann bereits über den eigenen Onlineshop des Unternehmens für 189,99 Euro bestellt werden. Neben dem integrierte Display besitzt das Das Razer Seiren Emote im Vergleich zum 109,99 Euro teuren Vorgänger Seiren X außerdem eine deutlich bessere Aufnahmequalität.

Das integrierte Display des Mikrofons soll vor allem Streamer dazu dienen ihre jeweilige Stimmung zu visualisieren und über das oft genutzte Webcam-Overlay im Stream einzublenden. Laut Razer ist so eine noch höhere Interaktion mit der Community möglich. Neben hundert statischen und animierten Emojis können Besitzer des Razer Seiren Emote selbst weitere Grafiken für das mit 8 x 8 Pixeln auflösende Display gestalten. Dazu bietet Razer eine Grafiksoftware an, die im Lieferumfang enthalten ist. Damit das Display im Stream optimal gezeigt werden kann, verfügt das Razer Seiren Emote über eine Höhenverstellung und einen flexiblen Schwanenhals sowie die Möglichkeit alternative Drittanbieter-Mikrofonarme zu nutzen.

Angezeigt werden die Grafiken entweder permanent oder je nach Situation. Eine Verbindung mit dem Stream ermöglicht es zum Beispiel bei einem neuen Abo oder eine Spende ein anderes Bild anzuzeigen. Wahlweise können auch vom Chat genutzte Razer Seiren Emojis zusätzlich über das Display angezeigt werden. Kompatibel ist die dafür notwendige Software allerdings anfangs nur mit Twitch.tv und Streamlabs. Die Lautstärke des Mikrofons kann über ein Drehrad am Gehäuse reguliert werden. Außerdem gibt es einen Knopf zur Stummschaltung des Mikrofons.

Dank der „Hypernieren-Aufnahmemuster“ soll das Mikrofon laut Razer „kristallklaren“ Klang bieten und so besonders bei Stimmen im Vergleich zu Mikrofonen der Konkurrenz deutlich besser abschneiden. Erfasst wird dafür der Frequenzbereich von 100 bis 20.000 Hertz mit einer Abtastrate von maximal 48.000 Hertz. Außerdem verfügt das Mikrofon über eine Stoßdämpferhalterung, um störende Nebengeräusche durch Berührungen des Gehäuses zu vermeiden.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"