News

Razer stellt die neue DeathAdder Elite Gaming-Maus vor

Razer hat mit der DeathAdder Elite eine neue Auflage seiner beliebten Gaming-Mausreihe DeathAdder vorgestellt, die bereits im Jahr 2006 den Markt betreten hat.

Die DeathAdder Elite hat vor allem unter der Haube Optimierungen aufzuweisen. Sie hat die gleiche Form wie die ursprüngliche DeathAdder, um an dessen Ergonomie anzuknüpfen. Das taktile Mausrad wurde jedoch ein wenig verbessert und zusätzliche DPI-Tasten angebracht. Außerdem trumpft die DeathAdder Elite mit der bekannten Chroma-Beleuchtung (16,8 Millionen Farben, einstellbar) auf.

Die wichtigen Änderungen wurden im Inneren der Maus vorgenommen. So hat die DeathAdder Elite einen optischen 5G Sensor verpasst bekommen, der mit 16.000 DPI (Punkte pro Zoll) arbeitet. Außerdem hat er eine Abtastrate von 450 IPS (Zoll pro Sekunde) bei einer Auflösungsgenauigkeit von 99,4 Prozent. Razer spricht hier vom modernsten optischen Sensor der Welt.

Des Weiteren wurden die Switches überarbeitet, die DeathAdder Elite ist die erste Maus mit Razer Mechanical Mouse Switches, die in Kooperation mit Omron entwickelt wurden. Die Switches sollen eine erhöhte Haltbarkeit von 50 Millionen Klicks bieten.

Die Razer DeathAdder Elite kommt ab Oktober in den Handel und wird 79,99 Euro kosten. Leider kommt keine Linkshänder-Edition auf den Markt, wie beim Vorgänger.

Produkteigenschaften:

  • Optischer Sensor mit nativer 16.000 DPI Auflösung
  • Beschleunigungen von bis zu 450 IPS / 50 g
  • Razer™ Mechanical Mouse Switches
  • Ergonomisches Rechtshänder-Design mit gummierten Seiten
  • Taktiles, gummiertes Mausrad
  • 7 unabhänig voneinander programmierbare Tasten
  • Razer Chroma™ Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farboptionen
  • Razer Synapse-fähig
  • 1000 Hz Ultrapolling
  • On-the-fly Anpassbarkeit der Mausempfindlichkeit
  • Vergoldeter USB-Anschluss
  • 2,1 m langes, ummanteltes USB-Kabel
  • Ungefähre Größe: 127 mm (Länge) x 70 mm (Breite) x 44 mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht: 105 g

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close