Spiele für PC & Konsole

„Resident Evil 7: Biohazard“ von Capcom im Test – Unsere kleine (verrückte) Farm

Nachdem „Resident Evil 6“ für eher bescheidenen Anklang bei Games-Enthusiasten sorgte, möchte Capcom nun wieder zu alten Wurzeln zurückkehren und brachte am 24. Januar 2017 „Resident Evil 7: Biohazard“ an den Start. Die Neuauflage des gehypten ersten Teils wartet mit einem neuen Setting und gänzlich neuen Spielmechaniken auf. Aber ob die Spieleschmiede durch gut gesetzte Jumpscares an alte Erfolge anknüpfen kann oder sich das Game zu einem müden Trashschocker entwickelt? Wir verraten euch mehr in unserem Test.

Story: Ein abgelegenes Anwesen und ein ominöser Hilferuf

Der Schauplatz erinnert zunächst ab eine Kombination aus „The Texas Chainsaw Massacre“ und „Silent Hill“. Ihr schlüpft in die Rolle von Ethan Winters und bekommt eine Tages eine ominöse Botschaft, die verheißt, dass seine vor Jahren verschwundene Frau Mia noch lebt.

Auch wenn diese damals für tot erklärt wurde, verliert Ethan keine Zeit und macht sich auf die Suche nach seiner Geliebten. Er ahnt nicht, welch erschreckendes Bild sich ihm bald bieten soll. Denn es dauert nicht lange und er macht das grausame Gefängnis von Mia ausfindig: ein düsterer Keller in einem heruntergekommenen Landhaus, eingebettet in die tiefen Sümpfe von Louisiana. Doch Mia ist alles andere als menschlich und scheint von einem seltsamen Virus besessen. Nach einem misslungenen Fluchtversuch verliert Mia scheinbar ihren letzten Funken Verstand und attackiert Ethan mit Kettensäge und Messer.Und an dieser Stelle soll Ethans Odysee erst beginnen. Denn auch die Besitzer der Farm, die verrückte Familie Baker, hat längst Notiz von dem ungebetenen Gast genommen. Und sie hat nicht vor, diesen wieder gehen zu lassen.

Nun liegt es an Ethan, einen Ausweg aus dem tödlichen Labyrinth zu finden und seine Frau von der merkwürdigen Krankheit zu befreien. Dabei erhält er Hilfe von einer Unbekannten namens Zoe, die scheinbar Informationen über ein rettendes Heilmittel besitzt, das Mia zurück ins Leben holen kann.

Wäre da nicht Familie Baker, die Ethan stets auf der Spur ist. Denn für die Bakers ist jeder Gast Freiwild. Und die Jagd ist gerade erst eröffnet.

1 2 3Nächste Seite

Resident Evil 7 Biohazard PC Download Vollversion Steam Code Email (OhneCD/DVD) im Preisvergleich



€ 17,90
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"